TDF unterstützt die Landes-Arbeitsgemeinschaft Autonome Frauenhäuser in NRW

Unter dem Kampagnen-Motto "Schwere Wege leicht machen" fordern die Frauenhäuser in NRW in Kooperation mit den Frauenhäusern der Wohlfahrtsverbände eine gesicherte, einzelfallunabhängige und bedarfsgerechte Finanzierung, so dass jede betroffene Frau mit ihren Kindern kostenlos einen Platz in Anspruch nehmen kann.

Auch TERRE DES FEMMES fordert seit Jahren eine pauschale Finanzierung von Frauenhäusern, um den von Gewalt betroffenen Frauen und Kindern die notwendige, kompetente und sofortige Hilfe anbieten zu können.

Wir unterstützen die Landesarbeitsgemeinschaft in ihren Forderungen, dass Unterkünfte und qualifizierte Unterstützung für betroffene Frauen kostenlos und bedarfsgerecht zur Verfügung stehen müssen und fordern sowohl das Bundesland NRW als auch die Bundesregierung auf, sich diesem Vorhaben anzuschließen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Kampagnen-Webseite: www.schwere-wege-leicht-machen.de