Aktive UnterstützerInnen gesucht!

Die Anerkennung von Frauenrechten als Menschenrechte ist weltweit nur durch das Engagement internationaler Frauenbewegungen und vieler aktiver Frauen in Gang gekommen. Internationale Vernetzung und Solidarität von Frauen haben dabei eine wichtige Rolle gespielt. Auch für TERRE DES FEMMES war es von Anfang an klar, dass Vernetzung und Austausch mit Frauenorganisationen im globalen Süden wesentliche Bestandteile von internationaler Frauensolidarität sind. Uns ist es wichtig, Basis-Organisationen von Frauen und den Ansatz der Hilfe zur Selbsthilfe zu fördern, um die Rolle und Rechte von Frauen auf internationaler Ebene zu stärken.

Unsere Partnerorganisationen in Kamerun, Sierra Leone, Burkina Faso, Nicaragua, Afghanistan, Indien, Israel/Palästina, Bulgarien und Türkei, sind unabhängige Frauenorganisationen, die ihre Aktivitäten auf der Graswurzelebene umsetzen. Sie kämpfen in ihren Ländern gegen weibliche Genitalverstümmelung, gegen Frauenhandel und Zwangsprostitution; sie engagieren sich im Bereich Gewaltschutz, machen Antidiskriminierungsarbeit, oder setzen sich für die Stärkung von Mädchenbildung ein.

Lakia-Produkte aus Israel/PalästinaWie sieht unsere Unterstützung konkret aus?

TERRE DES FEMMES legt bei der Auswahl und Unterstützung ihrer Partnerorganisationen Wert darauf, dass diese in ihrer Arbeitsweise autonom sind. Durch Öffentlichkeitsarbeit in Deutschland zur allgemeinen Sensibilisierung bestimmter Themen, wie zum Beispiel den Kampf gegen die weibliche Genitalverstümmelung, gegen Gewalt im Namen der Ehre oder gegen die frühe Zwangsverheiratung von Mädchen, gewinnen wir neue Mitstreiterinnen, die unsere Partnerorganisationen durch Spenden oder durch ihre aktive Mitarbeit unterstützen. Der Kontakt und Austausch von TERRE DES FEMMES zu den Partnerorganisationen ist direkt und lebendig. Hier sind unsere ehrenamtlichen Projektkoordinatorinnen im Verbund mit dem Referat für internationale Entwicklungszusammenarbeit in der Geschäftsstelle von TDF aktiv. Die Handlungsspielräume, die eine wirklich bedarfsorientierte kreative Zusammenarbeit mit Zielgruppen und unseren Partnerorganisationen ermöglichen, sind uns ein wichtiges Anliegen. Hauptakteur in der Kooperation sind hierbei die Partnerorganisationen, TDF begleitet und unterstützt sie dabei. Für größere Vorhaben stellen wir Fördermittelanträge beim Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung oder bei Engagement Global.

Welche Aktivitäten werden mit den Spenden und Fördermitteln umgesetzt?

Unsere Partnerorganisationen sind so unterschiedlich, wie ihre Länder sind. Dennoch haben alle eines gemeinsam: die Bildungsarbeit von Frauen für Frauen und Hilfe zur Selbsthilfe stellen wichtige Kernelemente ihrer Aktivitäten dar. Schutz und Betreuung für Mädchen und Frauen, die Opfer von Gewalt geworden sind, bilden einen zweiten wichtigen Aspekt. Und schließlich kommen als drittes Element das Empowerment und die wirtschaftliche Stärkung von Frauen hinzu. In vielen Teilen der Welt sind Frauen gerade deshalb stärker Gewalt ausgesetzt und kommen aus der Gewaltspirale nicht heraus, weil sie wirtschaftlich abhängig sind von Familie oder Ehemann. Ökonomische Unabhängigkeit ist ein wesentlicher Bestandteil für den Gewaltschutz von Frauen. Und Frauen gehen hier auch sehr kreativ zu Werke...

... ob es darum geht, dass Frauen in der Türkei durch Kurse in Stickerei und Nähen geschult werden, damit sie in Textilwerkstätten Produkte herstellen, die auf selbst erschlossenen Märkten verkauft werden.

... oder dass Frauen, die Opfer von Gewalt geworden sind und Schutz bei MIRIAM in Nicaragua suchen im Rahmen ihrer berufsbildenden Kurse in der MIRIAM-Schule Produkte herstellen, wie Weihnachtskarten, Taschen, Hosen.

... oder dass Beduinen-Frauen in Israel/Palästina die Herstellung von Stickerei-Produkten voranbringen und nach Absatzmärkten suchen. 

Im Fokus stehen das Empowerment und die wirtschaftliche Stärkung von Frauen, um ihnen auf dem Weg in ein selbstbestimmtes und freies Leben Unterstützung zu geben.

In diesem Bereich wollen wir unsere Partnerorganisationen verstärkt unterstützen und haben - auf deren Anfrage hin – seit September 2014 einige Solidaritätsprodukte aus den Partnerorganisationen in unserem Online-Shop eingestellt.

Wenn Sie ein passendes Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenk für ihre Freundinnnen und Freunde suchen, dann könnten Sie im Online-Shop vielleicht fündig werden. 

Die „Association for the Improvement of Women`s Status“ in Lakia, unsere Partnerorganisation in Israel/Palästina hat eine eigene Homepage für ihre Stickerei-Produkte aus dem „Desert Embroidery“-Projekt.

Am Wochenende 06./07.12.2014 sind wir außerdem mit einem Stand und Produkten von MIRIAM in Nicaragua beim Markt der Kontinente in den Museen Dahlem vertreten und freuen uns über regen Zulauf!

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.