ZurückCOM_SIMPLECALENDAR_PRINTvCal/iCal
Datum:
22.11.2018  STATUS
Zeit:
19:30
Veranstaltungsort:
Kino Lumière. Geismar Landstraße 19, 37083 Göttingen.
Ort:
Göttingen
VeranstalterInnen:
TERRE DES FEMMES Hochschulgruppe Göttingen

Ein Dokumentarfilm von Bernadett Tuza-Ritter

Seit über zehn Jahren lebt Marish als moderne Haussklavin bei einer wohlhabenden Familie. Tagsüber putzt, kocht und wäscht sie. Daneben arbeitet sie in einer Fabrik. Das Geld, das sie dort verdient, muss sie abgeben. Eigenes Geld hat sie nicht. Was bleibt sind Zigaretten und ein Schlafplatz auf dem Sofa. Durch die Begegnung mit der Filmemacherin beginnt Marish vorsichtig, ihre Abhängigkeit zu hinterfragen.

Leitung Filmgespräch: Anna-Carla Raddatz und Konstantin Schütz (TERRE DES FEMMES)

TERRE DES FEMMES Hochschulgruppe Göttingen

Kino Lumière. Geismar Landstraße 19, 37083 Göttingen.

Eintritt: 7,00 €, ermäßigt 6,00 €

 

Eine Veranstaltung im Rahmen der "Aktionswoche - Göttingen gegen Gewalt an Frauen" (PDF-Flyer)