Materialien zum Thema Fairer Handel und Saubere Kleidung

Im Rahmen der entwicklungspolitischen Bildung sind Fragen des fairen Handels und damit die Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie ein spannendes und wichtiges Thema für den Unterricht. Vielen ist nicht bewusst, dass die Herstellung ihrer Kleidung mit der Ausbeutung von ArbeiterInnen in den Produktionsländern zusammenhängt. Im Folgenden haben wir einige interessante Internetseiten und Materialien zusammengestellt, die helfen können, sich als Lehrende damit auseinanderzusetzen und SchülerInnen für die Problematik zu sensibilisieren.

Unterrichtsmaterialien zum Ausleihen und Bestellen

Medienkoffer des Entwicklungspädagogischen Informationszentrums Reutlingen (EPiZ)

  • Baumwollkiste, Hg.: EPiZ Reutlingen.
  • Kleiderwelten-Kiste, Hg.: EPiZ Reutlingen

Materialien der Christlichen Initiative Romero (CIR):

Unterrichtsmaterialien des Hilfswerks Misereor:

  • z.B. Projektwoche zum Thema Konsum und Fairer Handel (umfassende Materialien zu Sauberer Kleidung)

Materialien des Inkota Netzwerks zur Kampagne für Saubere Kleidung, u.a. Dokumentarfilme

  • z.B. Fashion – Ein globales Geschäft. CD-Rom mit Kurzfilmen, Arbeitsblättern und didaktischen Umsetzungsideen.

Plattform Globales Lernen: Mediensuche Datenbank

 

Filme des Evangelischen Zentrums für entwicklungsbezogene Filmarbeit

Materialien des Portals éducation21 – Bildung für Nachhaltige Entwicklung

 

Literatur

Publikationen der Kampagne für Saubere Kleidung

Balzer, Monika: Gerechte Kleidung: Fashion Öko Fair. Ein Handbuch für Verbraucher. Leipzig, 2000.

Musiolek, Bettina: Ich bin chic und du musst schuften. Frankfurt, 1997.

Tscherner, Ulrike: Nadelstiche von VerbraucherInnen: Modemultis in Bewegung – Die Entwicklung von Verhaltenskodizes seit 1992. Hg.: Südwind Institut, Siegburg, 2003.

Wick, Ingeborg: Globales Spiel um Knopf und Kragen. Das Ende des Welttextilabkommens verschärft soziale Spannungen. Hg.: Südwind Institut., Siegburg, 2004.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.