CHANGE Plus Lobby-Veranstaltung am 26. September 2017 in Brüssel

Im Engagement gegen weibliche Genitalverstümmelung arbeitet TERRE DES FEMMES zusammen mit sieben weiteren Organisationen im EU-kofinanzierten CHANGE Plus Projekt. MultiplikatorInnen aus praktizierenden Communities wurden als CHANGE Agents ausgebildet, um mit gezielten Aktivitäten über FGM (female genital mutilation) aufzuklären und einen Wandel anzustoßen.

Neben der wichtigen Arbeit in den Communities, legt CHANGE Plus einen zusätzlichen Fokus auf die Netzwerkarbeit auf politischer und institutioneller Ebene. Sogenannte CHANGE Champions – das sind erfahrene Community-AktivistInnen aus dem Vorgänger Projekt CHANGE – suchen den Dialog mit PolitikerInnen und relevanten InteressensvertreterInnen, um unterstützende Strukturen für den Einsatz gegen FGM zu fordern. Dadurch sollen die Belange der Communities in den politischen Entscheidungsprozess mit einbezogen und so Rahmenbedingungen geschafft werden, die gefährdete Mädchen und Frauen in der EU besser vor weiblicher Genitalverstümmelung schützen.

Am 26. September 2017 werden sich die CHANGE Champions und Partnerorganisationen mit hochrangigen InteressensvertreterInnen und PolitikerInnen der EU treffen, um ihre Forderungen zu stellen. Die EU Lobby-Veranstaltung ist eine wichtige Plattform für die CHANGE Champions in ihren Bemühungen, das Problem FGM in den Fokus von EntscheidungsträgerInnen und Einflussreichen zu rücken.

 

Stans: 06/2017

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.