Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Crêpes-Verkauf für einen guten Zweck

Crepes-Verkauf in den Schulpause. Foto: © Barbara GheorgeanCrepes-Verkauf in den Schulpause.
Foto: © Barbara Gheorgean
Anfang Juli verkauften Schülerinnen und Schüler des Leistungs- und Grundkurses Französisch der Prälat-Diehl-Schule Groß-Gerau Crêpes zugunsten von TERRE DES FEMMES.

Im Rahmen des Themas „Francophonie – continent african“ haben sich die SchülerInnen intensiv mit dem Thema Weibliche Genitalverstümmelung befasst. Sie führten unter anderem ein Skype-Interview mit unseren Referentinnen Idah Nabateregga und Linda Ederberg, in dem sie über soziale, kulturelle und gesundheitliche Aspekte von Weiblicher Genitalverstümmelung sprachen und viele Fragen stellen konnten. Im Anschluss daran beschlossen die SchülerInnen spontan, die Arbeit von TERRE DES FEMMES mithilfe eines Crêpes-Verkaufs zu unterstützen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Schülerinnen und Schülern sowie ihrer Lehrerin Barbara Gheorgean für ihr Engagement und Interesse!