TERRE DES FEMMES unterstützt ONE BILLION RISING

Logo One Billion RisingAnlässlich des 15-jährigen Jubiläums der V(agina)-Day-Aktionstage am 14. Februar 2013, startete die Initiatorin der V-Days, Eve Ensler, die weltweite Kampagne ONE BILLION RISING.

Jede 3. Frau weltweit war bereits Opfer von Gewalt, wurde geschlagen, zu sexuellem Kontakt gezwungen, vergewaltigt oder in anderer Form misshandelt. Am 14. Februar 2013 läd der V-Day eine Milliarde Frauen dazu ein, raus zu gehen, zu tanzen und sich zu erheben, um das Ende dieser Gewalt zu fordern.

TERRE DES FEMMES hat sich an der Kampagne beteiligt: Wir tanzten um 17:30 Uhr am Pariser Platz vor dem Brandenburger Tor in Berlin und unterstützten damit die Tanzdemo von Mädchen – Sport – Zentrum „Centre Talma“ vom Verein und der Gesellschaft für Sport und Jugendsozialarbeit. Alle Aktionen zu One Billion Rising finden Sie auf der Internetseite der Kampagne.

TERRE DES FEMMES engagiert sich seit 30 Jahren gegen Gewalt an Mädchen und Frauen insbesondere bei den Themen Gewalt im Namen der Ehre und Zwangsheirat, Weibliche Genitalverstümmelung, Häusliche und Sexualisierte Gewalt, Frauenhandel und Zwangsprostitution.

TERRE DES FEMMES bei One Billion Rising. © Fotos: Laura Möhrke und Cleo SchriebTERRE DES FEMMES bei One Billion Rising.
© Fotos: Laura Möhrke und Cleo Schrieb

TERRE DES FEMMES bei One Billion Rising. © Fotos: Laura Möhrke und Cleo SchriebTERRE DES FEMMES bei One Billion Rising.
© Fotos: Laura Möhrke und Cleo Schrieb

TERRE DES FEMMES bei One Billion Rising. © Fotos: Laura Möhrke und Cleo SchriebTERRE DES FEMMES bei One Billion Rising.
© Fotos: Laura Möhrke und Cleo Schrieb

Logo Transparenzinitiative