Aktivitäten

Zwei interaktive Theaterstücke für Schulen

TERRE DES FEMMES hat in den letzten Jahren mit finanzieller Unterstützung der baden-württembergischen Landesregierung zwei interaktive Theaterstücke für Schulen entwickelt. In Kooperation mit der Beratungsstelle Yasemin in Stuttgart und dem Theaterensemble „Mensch: Theater!“ entstand 2014 das Stück „Mein Leben. Meine Liebe. Meine Ehre?“ gegen Zwangsheirat und Gewalt im Namen der Ehre. 2016 entwickelten die drei KooperationspartnerInnen das Stück „Mein Weg. Mein Glück. Mein Ziel!“, das die Geschichte einer geflüchteten Familie in Deutschland erzählt. Bei beiden Stücken stellte ein Mädchenbeirat sicher, dass die gezeigten Szenen realistisch sind.

Weiterlesen ...

Projekt „STOP harmful traditional practices – Patriarchale Gewalt verhindern“

 Foto: © olly- Fotolia.com Foto: © olly- Fotolia.comIn einem dreijährigen Projekt, das von Aktion Mensch finanziell gefördert wird, schult TERRE DES FEMMES in Berlin bis Mai 2019 MitarbeiterInnen von Stadtteil- und Familienzentren, Flüchtlingseinrichtungen und Beratungsstellen zu traditionsbedingten patriarchalen Gewaltformen wie Frühehe, Zwangsheirat und weibliche Genitalverstümmelung. Die TeilnehmerInnen sollen in die Lage versetzt werden, Betroffenen optimal helfen sowie Frauen über ihre Rechte in Deutschland aufklären zu können.

Mehr zum Projekt von TERRE DES FEMMES...

Unterstützungsangebote für Betroffene von Zwangsverheiratung

TERRE DES FEMMES setzt sich mit Lobbyarbeit für eine Verbesserung der politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen zum Schutz vor Zwangsverheiratung ein und klärt durch Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu dem Thema auf. Außerdem bietet TERRE DES FEMMES konkrete Hilfsangebote für Bedrohte und Betroffene von Zwangsheirat.

Weiterlesen ...

AG Zwangsheirat und Verbrechen im Namen der Ehre

Die Arbeitsgruppe „Zwangsheirat und Verbrechen im Namen der Ehre“ besteht aus ehrenamtlichen Frauen, die sich inhaltlich austauschen und gemeinsam zu den Themen Zwangsheirat, Gewalt im Namen der Ehre und Jungfräulichkeit arbeiten.

Auf den halbjährlichen AG-Treffen werden neue Erkenntnisse zu den Themen ausgetauscht, aktuelle Entwicklungen untersucht und zukünftige Projekte geplant.

Weiterlesen ...

Logo Transparenzinitiative