ZurückCOM_SIMPLECALENDAR_PRINTvCal/iCal
Datum:
20.11.2017  STATUS
Zeit:
19:00
Veranstaltungsort:
In der Seidlvilla, Nikolaiplatz 1B, 80802 München
Ort:
München
VeranstalterInnen:
TERRE DES FEMMES Städtegruppe München

Anlässlich des Internationalen Aktionstages gegen Gewalt an Frauen und im Rahmen der Münchner Aktionswochen 2017 laden wir Sie herzlich zu unserem Informationsabend ein:  

SELBSTBESTIMMT UND FREI VON GEWALT LEBEN- FÜR FRAUEN EINE UTOPIE?

In Deutschland und weltweit erfahren Frauen Gewalt in vielen Facetten, weil sie Frauen sind. Das reicht von Gewalt durch den Partner bis hin zu Zwangsprostitution und Menschenhandel. Vertreterinnen der Münchner Städtegruppe von TERRE DES FEMMES informieren über diese Menschenrechtsverletzungen und die Arbeit von TERRE DES FEMMES.

Über Kurzvorträge zu den Themen „Häusliche Gewalt und Hilfsangebote“ sowie „Frauenhandel- Aktuelle Probleme und Präventionsstrategien“ möchten wir mit Ihnen ins Gespräch kommen.

Die aktuelle Diskussion über die weite Verbreitung sexualisierter Gewalt gegen Frauen und Mädchen(#metoo) hat erneut gezeigt, das noch ein Weg zu gehen ist, bis Frauen in unserer Gesellschaft selbstbestimmt und frei von Gewalt leben können.  

Die Seidlvilla ist mit der U-Bahn, Station Giselastrasse, am besten zu erreichen. Vor Ort sind Getränke erhältlich.   

 

Logo Transparenzinitiative