ZurückCOM_SIMPLECALENDAR_PRINTvCal/iCal
Datum:
08.03.2015  STATUS
Veranstaltungsort:
Zebra-Kino, Joseph-Belli-Weg 5, 78467 Konstanz
Ort:
Konstanz
VeranstalterInnen:
Filmfestival queergestreift

Vulva 3.0 – Zwischen Tabu und Tuning… Die Dokumentation widmet sich der Geschichte der Vulva im 21. Jahrhundert und dem öffentlichen Bild der Vulva, das wenig mit ihrer Realität zu tun hat.

Es herrscht das „Schönheitsideal der Unsichtbarkeit“. Es geht um die Repräsentation und die Modellierungen des weiblichen Genitales, anatomische Irrtümer, Zensur, Beschneidung durch Photoshop und Laserskalpelle sowie die Schönheit und Einzigartigkeit des weiblichen Wollustorgans.

Anschließend gibt es ein Filmgespräch u.a. mit Regisseurin Claudia Richarz und TDF-Mitfrau Erika Korn, die auch über das Thema FGM informieren wird.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.