ONE BILLION RISING 2018: TERRE DES FEMMES tanzt erneut gegen Gewalt an Mädchen und Frauen

One Billion Rising in Leipzig. Foto: © Inge Bell
One Billion Rising in Leipzig. Foto: © Inge Bell

Am 14. Februar 2018 haben sich weltweit Menschen versammelt, um im Rahmen des Aktionstages ONE BILLION RISING auf Gewalt an Mädchen und Frauen aufmerksam zu machen und gemeinsam für Gleichberechtigung, Freiheit und ein Recht auf sexuelle Selbstbestimmung aufzustehen.

Warum haben wir getanzt?

Jede dritte Frau weltweit hat in ihrem Leben schon einmal Gewalt erfahren! Sie wurde geschlagen, zu sexuellem Kontakt gezwungen, vergewaltigt oder in anderer Form misshandelt. Jede dritte Frau, das sind eine Milliarde Frauen (one billion), denen im Laufe ihres Lebens Gewalt angetan wird!

Bereits im sechsten Jahr in Folge fordert ONE BILLION RISING ein Ende dieser Gewalt und TERRE DES FEMMES war von Anfang an als Unterstützung dabei!

Jedes Jahr tanzen wir zusammen mit Menschen bundesweit, um gemeinsam ein Zeichen zu setzen. Schauen Sie hier nach, wie Sie nächstes Jahr dabei sein können.

ONE BILLION RISING am Brandenburger Tor

Eine TERRE DES FEMMES Gruppe aus PraktikantInnen und Hauptamtlichen in Berlin, war am Brandenburger Tor mit viel Infomaterial zu unseren Themen sowie Aktionen für Erwachsene und Kinder vertreten und hat motiviert mitgetanzt.

Aktive in Berlin. Foto: © TERRE DES FEMMESAktive in Berlin. Foto: © TERRE DES FEMMES

Außerdem wurde die Fotokampagne des EndFGM EU-Netzwerkes „FGM is #myissuetoo“ unterstützt. Viele Leute nehmen an dieser Kampagne teil, indem sie ein Foto von sich veröffentlichen, auf dem sie zeigen, dass weibliche Genitalverstümmelung ein Thema ist, das alle angeht!

Aktive in Berlin. Foto: © TERRE DES FEMMESAktive in Berlin. Foto: © TERRE DES FEMMES

Mehr Informationen über die Aktion und bald auch die aufgenommenen Fotos vor dem Brandenburger Tor.

Vielen Dank an alle unsere Aktiven!

Aber nicht nur in Berlin wurde motiviert getanzt, auch zahlreiche TERRE DES FEMMES Städte- und Hochschulgruppen sowie Aktive engagierten sich im Rahmen der ONE BILLION RISING-Kampagne, um gegen Gewalt an Mädchen und Frauen aufzurufen. Die Städtegruppen in Leipzig, Berlin, Rhein-Main, Nürnberg, Düsseldorf, Konstanz und München waren dabei und informierten zu unseren Themen.

Wir danken allen Aktiven in den Städte- und Hochschulgruppen sowie allen Menschen, die für die Beendigung der Gewalt an Frauen und Mädchen mit uns getanzt haben! Es war toll und wir freuen uns auf nächstes Jahr!

 

Stand: 02/2018

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.