Die Straßentheateraktion

Mitte Oktober 2012 findet ein Theaterworkshop mit den SchaupielerInnen und dem Theaterpädagogen Harald Hahn statt, bei dem das Stück entwickelt wird. Erfahren Sie mehr über die SchauspielerInnen und den Theaterpädagogen:

Harald Hahn, Theaterpädagoge

Harald HahnHarald Hahn, geb. 1966 in Aalen, ist Diplompädagoge, Radio- und Theatermacher sowie Lehrbeauftragter an mehreren Universitäten und Fachhochschulen. Im Rahmen seiner Theatertätigkeit ist er vor allem in den Bereichen „Theater der Unterdrückten“ und „Politisches Aktionstheater“ aktiv.  Seit 2000 wohnt er in Berlin und ist künstlerischer Leiter des Kieztheaters Kreuzberg und des Legislativen Theaters Berlin. Im Rahmen der Kampagne übernimmt er die theaterpädagogische Entwicklung des Straßentheaters.

 

 

 


 

Mareike Wenzel, Schauspielerin

Mareike Wenzel

Mareike Wenzel, geb. 1978 ist Schauspielerin und absolvierte ihre Ausbildung an der Birmingham School of Actingin Großbritannien. Es folgten Arbeiten mit verschiedenen RegisseurenInnen in Theater, Performance und Film. Seit 2007 spielt sie für die Performance Gruppe SIGNA, unter anderem beim Berliner Theater Treffen, am Schauspiel Köln, Central Theater Leipzig, bei den Salzburger Festspielen. Des Weiteren leitet Mareike den "Salon Tbilisi Berlin", ein literarisches Performance Projekt mit Autorinnen aus Berlin und Tbilisi (Georgien).

 

 

 

 

 

 
 

Michael Behrendt, Schauspieler

Michael Behrendt

Michael Behrendt, geb. 1975 ist Schauspieler und Synchronsprecher. Seine Ausbildung absolvierte er an der Arturo Schauspielschule Köln. Dies ist die größte private Schauspielschule im deutschsprachigen Raum. Danach wurde er in die ZAV Köln aufgenommen.

 

 

 

 

 

 

 

Jenny Steenken, Schauspielerin

Jenny Steenken

Jenny Steenken, geb. 1979 ist Schauspielerin und hat weitere Erfahrungen in Kameraworkshops und im Mikrophonsprechen gesammelt. Im Jahr 2007 legte sie an der Theaterakademie Köln ihre staatlich anerkannte Bühnenreifeprüfung ab. Heute lebt die Schauspielerin in Köln.

 

 

 

 

 

 

  

Die drei SchauspielerInnen haben bereits Erfahrung mit dem Thema Frauenhandel. 2011 führten sie innerhalb der Performancegruppe SIGNA das Stück „Das ehemalige Haus“ bei den Salzburger Festspielen auf.

Finden Sie heraus, ob das Straßentheater auch in Ihrer Stadt oder Umgebung aufgeführt wird: