Archiv: Meldungen zur internationalen Zusammenarbeit

Weihnachtsgrüße für unsere UnterstützerInnen

Merry Christmas schreiben und die Mädchen aus dem Schutzhaus der Organisation AIM in Sierra Leone. Foto: © AIMMerry Christmas schreiben und die Mädchen aus dem Schutzhaus der Organisation AIM in Sierra Leone. Foto: © AIMLiebe UnterstützerInnen,

ein ereignisreiches Jahr liegt hinter TERRE DES FEMMES und dem Referat für Internationale Zusammenarbeit. 2018 hat uns Erfolge und Herausforderungen beschert. Beispielsweise freuen wir uns über die Zusage von Kofinanzierungsmitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung für ein Projekt gegen häusliche und sexualisierte Gewalt in Nicaragua, den Bauabschluss eines neuen Frauenschutzhauses in Mali und das rege Interesse von Trägerinnen aus ganz Deutschland an der Wanderausstellung „Mit dem Malstift gegen die geraubte Kindheit“ unserer Partnerorganisation YAKA-KOOP aus der Türkei.

Gleichzeitig haben wir in vielen Ländern mit Sorge die politische Entwicklung und gesellschaftliche Tendenzen hin zu Nationalismus, Protektionismus und Rechtspopulismus verfolgt und erlebt – zu Ungunsten der Rechte von Frauen und eines gleichberechtigten Miteinanders. In einigen Ländern kam es außerdem zu Gewaltausschreitungen gegen die Zivilgesellschaft, wie z.B. in Nicaragua, Mali und Kamerun. Mädchen und Frauen leben dort nun noch unsicherer als zuvor.

Lire la suite...

Dritter Sponsorenlauf für Mädchen in Sierra Leone

Startnummern bekamen die Läufer diesmal stilecht von Nikoläusinnen. Foto: © Elisabeth-Lüders-Berufskolleg Hamm. Startnummern bekamen die Läufer diesmal stilecht von Nikoläusinnen. Foto: © Elisabeth-Lüders-Berufskolleg Hamm. Trotz Regen und klammen Temperaturen war die Stimmung ausgelassen: am Nikolaustag startete das Elisabeth-Lüders-Berufskolleg Hamm für angehende ErzieherInnen den dritten Sponsorenlauf seit 2016 für unser Partnerprojekt in Sierra Leone. Auch dieses Jahr rührten die SchülerInnen groß die Werbetrommel und konnten so zahlreiche LäuferInnen für eine Teilnahme gewinnen. Neben dem Laufevent lockten sie mit einer Tombola und attraktiven Preisen. Die so gesammelten Spenden kommen dem Schutzhaus der TERRE DES FEMMES- Partnerorganisation AIM in Sierra Leone zugute. Dort finden Mädchen ein sicheres Zuhause, die von weiblicher Genitalverstümmelung bedroht sind und denen nur noch die Flucht vor der eigenen Familie bleibt, um unversehrt aufwachsen zu können.

 

 

Lire la suite...

„Wir haben ein Recht auf Leben!“ – Besuch des TDF-Partnerprojektes Bangr Nooma (Burkina Faso)

Renate Staudenmeyer im Gespräch mit der Psychologin. Foto: © TERRE DES FEMMESRenate Staudenmeyer im Gespräch mit der Psychologin.
Foto: © TERRE DES FEMMES
Das Gewaltschutzzentrum „Centre d’Accueil, d’Ecoute et de Conseils pour les Femmes et les Filles“ (CAECF) in Ouagadougou ist ein Kooperationsprojekt von TERRE DES FEMMES und ihrer Partnerorganisation Bangr Nooma in Burkina Faso, welches wir seit Ende 2014 mit Zuschüssen vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) aufgebaut haben. Dort finden gewaltbetroffene Mädchen und Frauen Notunterkunft, Schutz und Beratung, sowie nach Bedarf psychologische und juristische Unterstützung. Im November 2018 war Renate Staudenmeyer, Referentin für Internationale Zusammenarbeit von TERRE DES FEMMES vor Ort und hat sich von der erfolgreichen Arbeit überzeugen können.

Lire la suite...

Tenki Momo. Thank you. Danke.

Tenki Momo. Thank you. Danke. Foto: © AIM

Die Mädchen und Frauen, die im Schutzhaus von AIM in Sierra Leone leben, sagen „Danke“.
Danke, dass es dieses Haus gibt und sie dabei unterstützt werden, NEIN! zu weiblicher Genitalverstümmelung zu sagen.

Lire la suite...

Helft uns, 3.000 Euro für Nicaragua zu gewinnen! Stimmt jetzt per Facebook „Like“ für unser Projekt!

Mit diesem Foto treten wir an. Mit einem „Like“ könnt Ihr uns unterstützten und Großes bewirken. Foto: © Itzel ChavarríaMit diesem Foto treten wir an. Mit einem „Like“ könnt Ihr uns unterstützten und Großes bewirken. Foto: © Itzel Chavarría

Unser Nicaragua-Projekt „Raus aus der Gewalt“ hat es ins Finale des betterplace-Fotowettbewerbs geschafft! Wir freuen uns riesig!!!

Jetzt brauchen wir eure Unterstützung: Bitte gebt uns per Facebook „Like“ eure Stimme!

Eine Woche darf abgestimmt werden – noch bis zum 10. Dezember 2018.

Lire la suite...