Kampagne „Schaust Du hin?“

Schaust du hin? LogoAnlässlich des Weltfrauentages am 8. März 2015 startete die von TERRE DES FEMMES initiierte Kampagne „Schaust Du hin?“ zum Thema „Gemeinsam gegen Gewalt an Mädchen und Frauen“.

Mit Hilfe der Kampagne wollen wir die Zivilcourage stärken und deutlich machen: Gewalt an Frauen geht uns alle an! Niemand darf wegschauen, wenn eine Frau im nächsten Umfeld Hilfe braucht. Viele Betroffene schweigen aus Angst, Schamgefühl und weil sie nicht wissen, wie sie sich aus der Gewaltspirale befreien sollen. Die Kampagne „Schaust Du hin?“ soll die Öffentlichkeit für die Thematik sensibilisieren. Nur gemeinsam ist es möglich, Betroffene zu stärken und ein gesellschaftliches Umdenken zu realisieren.

Spenden für die Aktion

Mit Ihrer Spende helfen Sie mit, dass das Thema Gewalt an Frauen in einer breiten Öffentlichkeit diskutiert wird sowie die Opfer Schutz und Hilfe finden.
Deshalb sind wir für jede finanzielle Unterstützung dankbar: Bitte unterstützen Sie diese Aktion mit einer Spende.

Die verschiedenen Module der Kampagne

Der Kurzfilm: „Schaust Du hin?“

Kernpunkt der Kampagne „Schaust du hin?“ ist ein dreiminütiger Kurzfilm, welcher am 6. März 2015 im Rahmen eines Symposiums von TERRE DES FEMMES und Bundespräsident Joachim Gauck im Schloss Bellevue Premiere feierte.

Der Kurzfilm wurde von der renommierten Kreativgentur HEYMANN BRANDT DE GELMINI pro bono konzipiert und mit Hilfe vieler Unternehmen honorarfrei umgesetzt. Prominente wie Johannes B. Kerner, Nazan Eckes, Ulrike Folkerts, Claudia Michelsen und Sophie von Kessel unterstützen TERRE DES FEMMES mit ihren filmischen Statements. Der Kurzfilm soll nun über die sozialen Medien bundesweit verbreitet werden.

Die Veranstaltung im Schloss Bellevue

Anlässlich des Internationalen Weltfrauentages machten Bundespräsident Joachim Gauck und TERRE DES FEMMES am 6. März in einem gemeinsamen Symposium in Schloss Bellevue auf Gewalt gegen Mädchen und Frauen in Deutschland aufmerksam. Die gesamte Veranstaltung wurde aufgezeichnet und kann entweder in voller Länge  oder als Zusammenschnitt (12 min) angeschaut werden.

Premierenfeier im The Ritz-Carlton, Berlin

Am 8. März 2015 wurde im The Ritz-Carlton, Berlin die Premiere des Kurzfilms „Schaust du hin?“ gefeiert. Neben MitarbeiterInnen und UnerstützerInnen von TERRE DES FEMMES und den Mitwirkenden des Films waren auch Prominente wie Schauspielerin und Botschafterin von TERRE DES FEMMES Ursela Monn, sowie VertreterInnen aus Politik wie Franziska Brantner (Bündnis 90/DIE GRÜNEN) anwesend. The Ritz-Carlton, Berlin sponserte die Premierenfeier im eigenen Haus und stellte nebst Räumlichkeiten und Technik auch Getränke und ein Buffet.

Eigene Homepage und Facebook-Seite

Ziel der Kampagne ist Öffentlichkeit zu sensibilisieren und aufzuklären. Hierzu werden beispielsweise ExpertInnenstatements von ÄrztInnen, Frauenbeauftragten und Beratungsstellen veröffentlicht. Es wird an den Gemeinschaftssinn der Bevölkerung und an die Zivilcourage jedes Einzelnen appelliert. Für die Kampagne gibt es eine eigene Homepage (www.schaust-du-hin.de) und eine eigene Facebook-Seite.

Schaust du hin?

Die Kampagne sowie der Kurzfilm werden von der Agentur Heymann Brandt De Gelmini pro bono für TERRE DES FEMMES e.V. entwickelt und umgesetzt.

Submit to FacebookSubmit to Google BookmarksSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

logo-transparenzinitiative