Interaktive Karte zur Prävention von FGM in ganz Europa

Menüauswahl auf der interaktiven Karte mit Infos aus mehreren europäischen Ländern ©END FGM European Network

Das END FGM European Network, in dem TERRE DES FEMMES seit mehreren Jahren Mitglied ist, hat am 28. Mai 2021 die erste interaktive Karte zu Gesetzen, Maßnahmen und Daten zum Thema weibliche Genitalverstümmelung in Europa veröffentlicht. Die Karte soll als Informationsquelle dienen, als Inspiration für Aktive und als Unterstützung für Betroffene, um weibliche Genitalverstümmelung europaweit zu beenden.

Mithilfe dieser Karte kann man nach verschiedenen Themen selektieren und die Daten aus verschiedenen Ländern einfach miteinander vergleichen. Die Sammlung dieser Daten und die Hauptaufgabe der Forschung lagen dabei beim END FGM European Network selbst. Die Vergleichbarkeit der Daten wurde durch Standardfragebögen gewährleistet und die Ergebnisse wiederum durch die Mitglieder auf Länderebene validiert.

Bild LogoUnterstützung zur Entwicklung der Karte und der Datenbank erhielt das END FGM European Network durch die Europäische Kommission, das Rights Equality and Citizenship Programme, der Sigrid Rausing Trust und den Wallace Global Fund. TERRE DES FEMMES hat bei der Datenerhebung des Mappings für Deutschland mitgearbeitet.

Hier geht es zur interaktiven Karte!

Stand 07/2021