Fünfter Kooperationspartnertag des BVKJ in Berlin

VertreterInnen von TERRE DES FEMMES und MOGiS e.V. beim 5. Kooperationspartnertags des BVKJ.  Foto: © MOGiS e.V. VertreterInnen von TERRE DES FEMMES und MOGiS e.V. beim 5. Kooperationspartnertags des BVKJ. Foto: © MOGiS e.V. Am 3. Mai 2019, veranstaltete der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e.V. (BVKJ) seinen fünften Kooperationspartnertag in den Räumlichkeiten des H4 Hotel Alexanderplatz in Berlin. TERRE DES FEMMES war mit einem Informationsstand zu den Schwerpunkten Mädchenschutz und FGM vertreten und teilte sich einen Tisch mit MOGiS – Eine Stimme für Betroffene – e.V. 

Der BVKJ setzt sich für die Chancengleichheit von Kindern ein und möchte zur Verbesserung der Bedingungen des Aufwachsens der Kinder und Jugendlichen in Deutschland beitragen. Hierzu wurden beim Kooperationspartnertag vier unterschiedliche Workshops angeboten. Zum Abschluss fand eine Podiumsdiskussion zum Thema „Kinderarmut – Gesundheit – Bildung: Situation und mögliche Wege aus dem Teufelskreis am Beispiel Berlin“, mit VertreterInnen der Kinder- und Jugendärzte, Politik, Krankenkassen und der „Deutschen Liga für das Kind“ statt.

Als Wege aus dem Teufelskreis wurden unter anderem eine Grundsicherung für Kinder und ein Eintrag der Kinderrechte ins Grundgesetz diskutiert. Außerdem wurde eine ganzheitliche Fürsorge durch eine Vernetzung von sozialen Diensten wie Hebammen, Psychologen, Kinderärzten und Sozialarbeitern als wichtiger Schritt in der Armutsbekämpfung betont. Zudem wurde angemerkt, dass heutzutage auch der verantwortungsvolle Umgang mit digitalen Medien im Schulunterricht behandelt werden sollte, um Spielsucht und andere durch Medienkonsum ausgelösten Verhaltensstörungen vorzubeugen.

 

Stand: 05/2019