TERRE DES FEMMES auf dem "Markt der Kontinente" in Berlin - Kommen Sie vorbei!

TERRE DES FEMMES-Stand auf dem Markt der Kontinente 2015. Foto: © Renate StaudenmeyerTERRE DES FEMMES-Stand auf dem Markt der Kontinente 2015.
Foto: © Renate Staudenmeyer
Die Ethnologischen Museen Dahlem laden auch in diesem Advent zu einer Reise um die Welt ein: vier Kontinente an vier Wochenenden! Auf dem Markt der Kontinente können Sie originelle Weihnachtsgeschenke kaufen und dabei Kunst und Kultur aus Europa, Asien, Amerika oder Afrika live auf der Bühne erleben.

TERRE DES FEMMES präsentiert am Europawochenende vom 19. bis zum 20. November 2016 ihre Internationalen Kooperationen in Israel/Palästina und der Türkei. Wir informieren Sie über die Lage von Mädchen und Frauen in beiden Ländern und berichten von der Zusammenarbeit mit einheimischen Frauenorganisationen weltweit. Am TDF-Stand werden handbestickte Lesezeichen und kleine Taschen von Beduinenfrauen aus der Wüste Negev in Israel angeboten. Die Produkte stammen aus dem Projekt "Desert Embroidery", das TDF zur Stärkung von Beduinenfrauen durch (Aus)bildung und wirtschaftliche Unabhängigkeit seit 2003 unterstützt. Auch Seifen, Schlüsselanhänger und modische Rucksackbeutel aus dem TDF-Shop liegen an unserem Stand für Sie aus.

Ein besonderes Highlight wartet auf junge und spielbegeisterte erwachsene Besucherinnen: das TDF-Glücksrad hält spannende Fragen zu Frauen- und Menschenrechten in der Türkei, Israel/Palästina und weltweit bereit. Belohnt wird mit attraktiven Preisen!

TDF unterstützt aktuell zehn einheimische Frauenorganisationen bei ihrer Projektarbeit zur Stärkung von Mädchen und Frauen und zur Durchsetzung von Frauenrechten in Europa, Afrika, Asien und Lateinamerika.

Lakia-Stickerinnen. Foto: © Association for the Improvement of Women’s Status, Lakia, IsraelLakia-Stickerinnen. Foto: © Association for the Improvement of Women’s Status, Lakia, IsraelStärkung und Selbstbestimmung von Beduinenfrauen und –mädchen durch Bildung und wirtschaftliche Unabhängigkeit – das steht bei den Projektaktivitäten von Lakia, der israelischen Partnerorganisation von TDF, im Vordergrund. Dies erreicht Lakia u.a. durch Englisch- und Ferienkurse für Schülerinnen sowie Diskussionsrunden mit Mädchen zu Menschenrechten und Projektentwicklung. Die Produktion und der Verkauf von traditionellen Stickerei-Waren ermöglichen beduinischen Frauen ein Einkommen, dank dessen sie unabhängiger werden und ihre Rolle in der Familie verbessern.

In der Türkei unterstützt TDF die politisch unabhängige Organisation YAKA-KOOP, Mädchen und Frauen vor Gewalt im Namen der Ehre zu schützen und ihren rechtlichen wie gesellschaftlichen Status zu verbessern. YAKA-KOOP arbeitet in Van im Südosten der Türkei, einer ländlichen Region, in der patriarchalische Strukturen, traditionelle Rollenvorstellungen und das Konzept der „Ehre“ noch von großer Bedeutung sind. Viele Mädchen werden vor dem 18. Lebensjahr (zwangs-)verheiratet und von der Schule genommen. Die Organisation bietet den von Gewalt oder früher Zwangsverheiratung betroffenen Mädchen und Frauen Rechts- und psychologische Beratung an, unterstützt sie durch Alphabetisierungskurse, Aus- und Weiterbildungen, wirtschaftlich unabhängiger zu werden, und klärt die Bevölkerung zu den Folgen von Gewalt im Namen der Ehre auf.

Kommen Sie zum TDF-Stand, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

TERRE DES FEMMES Produktauswahl 2016

 

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.