Medizinische Notoperationen für genitalverstümmelte Mädchen – Unterstützen Sie das Projekt Bangr Nooma

Professor Dr. Akotionga in Ouagadougou und die betroffenen Opfer von weiblicher Genitalverstümmelung (Sept. 2013). Foto: © Bangr Nooma Prof. Dr. Akotionga in Ouagadougou und die betroffenen Opfer von weiblicher Genitalverstümmelung (Sept. 2013).
Foto: © Bangr Nooma
Aufgrund der weiblichen Genitalverstümmelung leiden viele Mädchen und Frauen unter schweren medizinischen Folgeschäden. Es kann zu Wucherungen, Verwachsungen oder zu schlimmen Fistelbildungen kommen (z.B. Vesico-Vaginal Fistulae). Mädchen und Frauen, die Opfer von FGM geworden sind und deshalb unter starken Schmerzen leiden, kann durch medizinische Eingriffe geholfen werden. Durch die erfolgreiche Sensibilisierungs- und Aufklärungsarbeit zur Überwindung weiblicher Genitalverstümmelung ist der Bekanntheitsgrad von Bangr Nooma in Burkina Faso stark angestiegen.

Deshalb kommen nun immer mehr Eltern auf die Organisation zu, nachdem sie gemerkt haben, wie stark ihre Töchter unter den Folgen von FGM zu leiden haben. TERRE DES FEMMES hat in der Vergangenheit die medizinischen Notoperationen immer finanzieren können, da es sich bisher meist um 5 bis 10 Operationen im Jahr handelte. Mittlerweile ist die Anzahl an Mädchen, die dringend eine Notoperation benötigen auf bis zu 10 Operationen innerhalb eines Quartals angewachsen. Daher sind wir dringend auf weitere Unterstützung angewiesen. Ein hervorragender Gynäkologe, Professor Dr. Akotionga, stellt seine Dienste kostenlos zur Verfügung. Deshalb betragen die Kosten um einem Mädchen mit einer Notoperation helfen zu können nur circa 150 Euro. Damit werden die Kosten für den Aufenthalt in der Klinik und die Medikamente zur Nachversorgung abgedeckt.

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie im Informationsflyer Bangr Nooma (PDF-Datei) und im aktuellen Bangr Nooma-Bericht auf Französisch (PDF-Datei).

UNTERSTÜTZEN AUCH SIE DIE ARBEIT DES BANGR NOOMA-TEAMS GEGEN GENITALVERSTÜMMELUNG AN FRAUEN UND MÄDCHEN!

Bitte spenden Sie unter dem Stichwort „Burkina Faso“ auf folgendes Sonderkonto:

Spendenkonto:

EthikBank
Konto 103 116 000
BLZ 830 944 95
Quelle: Ruslan Olinchuk - Fotolia.comBIC GENODEF1ETK
IBAN DE35 8309 4495 0103 1160 00

Oder nutzen Sie die Möglichkeit der Online-Spende.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

TERRE DES FEMMES e. V.
Brunnenstr. 128, 13355 Berlin
Tel.: 003 - 40 50 46 99-0
E-Mail-Kontaktformular

oder bei der TERRE DES FEMMES-Projektkoordinatorin

Regine Bouédibéla,
E-Mail: Bouedibela@onlinehome.de

Weitere Informationen erhalten Sie auch per E-Mail.

Die Gemeinnützigkeit des Vereins ist anerkannt. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.