Übergabe von rund 46.000 Unterschriften an das Bundesministerium des Innern für ein „Aufenthaltsrecht für Opfer von Zwangsprostitution, jetzt!“

v.r.n.l.: Dr. Ole Schröder (Parlamentarischer Staatssekretär, BMI), Irmingard Schewe-Gerigk (Vorstandsvorsitzende, TERRE DES FEMMES), Anna Hellmann (Referentin des Referats Frauenhandel, TERRE DES FEMMES), Franziska Greß und Freya Rudek (Unterstützerinnen, TERRE DES FEMMES) Foto: © Uwe SteinertIm Rahmen der Unterschriftenkampagne „Aufenthaltsrecht für Opfer von Zwangsprostitution, jetzt!“ fordern 45.921 UnterzeichnerInnen gemeinsam mit TERRE DES FEMMES Bundesinnenminister Friedrich auf, eine Verbesserung der aufenthaltsrechtlichen Situation für Opfer von Frauenhandel zu erwirken. Die Unterschriften wurden am 21. Mai 2013 von Irmingard Schewe-Gerigk, Vorstandsvorsitzende von TERRE DES FEMMES, dem Parlamentarischen Staatssekretär Dr. Ole Schröder des Bundesministeriums des Innern (BMI) überreicht. Im Anschluss daran fand ein Fachgespräch statt, in dem TERRE DES FEMMES seine Forderungen näher ausführen konnte. Ein inhaltlicher Austausch zwischen dem BMI und TERRE DES FEMMES wird fortbestehen.

Weiterlesen...