ZurückCOM_SIMPLECALENDAR_PRINTvCal/iCal
Datum:
23.11.2018  STATUS
Zeiten:
16:00-18:00
Veranstaltungsort:
Hörsaal 55, Universitätsmedizin Göttingen, Robert-Koch-Straße 40, 37075 Göttingen
Ort:
Göttingen
VeranstalterInnen:
TERRE DES FEMMES Hochschulgruppe Göttingen

Weltweit sind 150 Millionen Mädchen und Frauen von weiblicher Genitalverstümmelung betroffen und viele Mädchen sind weiterhin gefährdet. Dr. Zerm, selbst Gynäkologe in einer Praxis, gibt einen Überblick über die Beschneidung weiblicher Genitalien und beleuchtet die Ursprünge und soziokulturellen Verwurzelungen der Praktik. Aus seiner eigenen Erfahrung mit den Betroffenen zeigt er auf, auf welche Schwierigkeiten diese Frauen im Alltag stoßen und wie man ​ihnen am besten in der Praxis begegnet.

Referent ist Dr. Christoph Zerm

 

Eine Veranstaltung im Rahmen der "Aktionswoche - Göttingen gegen Gewalt an Frauen" (PDF-Flyer)