ZurückCOM_SIMPLECALENDAR_PRINTvCal/iCal
Datum:
18.11.2018  STATUS
Zeit:
20:00
Veranstaltungsort:
kommunalen Kulturzentrum „K9“ im Kulturzentrum in der Hieronymusgasse 3, 78462 in Konstanz
Ort:
Konstanz
VeranstalterInnen:
TERRE DES FEMMES-Städtegruppe Konstanz

Filminhalt:
Nach einer wahren Geschichte:
Die 14-jährige Hirut Assefa wird 1996 in der Nähe von Addis Abeba auf dem Schulweg von mehreren Männern entführt und von einem von ihnen vergewaltigt. Er beabsichtigt Hirut zu heiraten; dafür ist es in den ländlichen Gegenden Äthiopiens gemäß der alten Tradition der „Telefa“ erlaubt, die Braut vor der Eheschließung zu entführen. Hirut gelingt jedoch die Flucht. Bei der Verfolgung erschießt sie ihren Peiniger in Notwehr mit einem Gewehr. Sie wird wegen Mordes angeklagt, ein Verbrechen, das im schlimmsten Fall mit der Todesstrafe geahndet werden kann. Hirut wird in ihrem Kampf um Gerechtigkeit von der Anwältin Meaza Ashenafi unterstützt, die Frauen und Kindern in Not kostenlosen Rechtsbeistand leistet. Im Laufe des Prozesses wird deutlich, dass sie nicht nur um Hiruts Leben kämpfen, sondern auch gegen veraltete Traditionen und Unterdrückung.

Eintrittspreis:
noch nicht festgelegt