ZurückCOM_SIMPLECALENDAR_PRINTvCal/iCal
Datum:
25.11.2020     
Zeit:
14:00
Ort:
Berlin

Leider ist aufgrund der Corona-Pandemie nur eine sehr eingeschränkte Teilnahme
nach vorheriger Einladung und Anmeldung möglich.

Die diesjährige Fahnenaktion am 25.11.2020, dem internationalen Tag „NEIN zu Gewalt an Frauen“ wird bundesweit unter dem Motto „Mein Herz gehört mir - gegen Zwangsverheiratung und Frühehen“ stattfinden. In Berlin ist unsere Veranstaltung am Brandenburger Tor am 25.11.2020 um 14.00 Uhr gleichzeitig die Auftaktveranstaltung unseres 3-jährigen Berliner Schulprojektes „Mein Herz gehört mir“, welches von Aktion Mensch gefördert wird.

Im Rahmen der Veranstaltung soll eine breite Öffentlichkeit über das Thema Zwangsverheiratung und Frühehen sensibilisiert und aufgeklärt werden. Gemeinsam wollen wir auf die Menschenrechtsverletzung Zwangsverheiratung und Frühehen aufmerksam machen, die Situation von betroffenen Mädchen und Frauen in Deutschland aufzeigen und zusammen Luftballons mit Wünschen für Betroffene von Zwangs- und Frühehen steigen lassen.

Ablauf:

14:00 Uhr Reden Christa Stolle, Bundesgeschäftsführerin TERRE DES FEMMES, Sina Tonk, Bereichsleiterin Referate, TERRE DES FEMMES

14.15 Uhr: Gemeinsames Steigenlassen von Luftballons mit Wünschen zum Thema Zwangs- und Frühehen

14.30 Uhr: Gemeinsames Abschlussfoto, anschließend Presse- und Lobbygespräche

Bitte beachten Sie:

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie ist das Maskentragen sowie ausreichendes Abstandhalten eine Voraussetzung für die Teilnahme an der Veranstaltung.

Weiterhin kann es zu Änderungen im Ablauf der Veranstaltung kommen. Wenn Sie zu der Veranstaltung kommen möchten, beachten Sie bitte unbedingt ggf. auch kurzfristige Änderungen, die wir auf unserer Homepage www.frauenrechte.de (Startseite) vor der Veranstaltung ankündigen werden.

Während der Veranstaltungen werden Foto-, Ton- und Filmaufnahmen angefertigt, die anschließend von TERRE DES FEMMES e.V. veröffentlicht werden können.