Gewalt im Namen der Ehre und Zwangsheirat

Gewalt im Namen der Ehre und Zwangsheirat

Zeige:
Sortieren nach:
Broschüre: „STOP – Patriarchale Gewalt verhindern“

Die Broschüre bietet eine Einführung in verschiedenen Gewaltformen (Zwangsverheiratung, Gewalt im Namen der Ehre, Frühehen und weibliche Genitalverstümmelung) sowie einen Überblick über die Gesetzeslage in Deutschland und zeigt konkrete Präventions- und Handlungsmöglichkeiten für Haupt- und Ehrenamtliche in Berlin auf.

0,00 € Netto: 0,00 €

Broschüre: Koordiniertes Vorgehen bei Gewalt im Namen der Ehre

Diese Broschüre gibt MitarbeiterInnen von Behörden in Baden-Württemberg konkrete Handlungshinweise in Fällen von Gewalt im Namen der Ehre in ihren verschiedenen Ausprägungsformen. Sie geht auf die Aufgaben und Handlungsmöglichkeiten der einzelnen Behörden ein, gibt praktische Hinweise zu notwendigen Opferschutzmaßnahmen und bei der Anonymisierung von Betroffenen. Sie beleuchtet die verschiedenen Möglichkeiten einer Eheaufhebung bzw. -scheidung nach einer Zwangsverheiratung und gibt Aufschluss über aufenthaltsrechtliche Fragen.

bw_nurlogokleinVollfinanziert durch das Ministerium für Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.

0,00 € Netto: 0,00 €

Nothilfeflyer Zwangsheirat (20er Packung)

Der Flyer soll Mädchen ermutigen bei einer drohenden Zwangsheirat oder einer Heiratsverschleppung ins Ausland, eine der im Flyer aufgeführten Beratungseinrichtungen in Deutschland, zu kontaktieren. Für den Fall einer Heiratsverschleppung enthält der Flyer auch wichtige Verhaltensregeln, Adressen im Ausland sowie eine Notfallnummer des Auswärtigen Amtes.

1,90 € Netto: 1,78 €

Nothilfeflyer Zwangsheirat (100er Packung)

Der Flyer soll Mädchen ermutigen bei einer drohenden Zwangsheirat oder einer Heiratsverschleppung ins Ausland, eine der im Flyer aufgeführten Beratungseinrichtungen in Deutschland, zu kontaktieren. Für den Fall einer Heiratsverschleppung enthält der Flyer auch wichtige Verhaltensregeln, Adressen im Ausland sowie eine Notfallnummer des Auswärtigen Amtes.

5,90 € Netto: 5,51 €

Postkarte: "STOP Frühehen!“ (20er Packung)

Postkarte für die Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Frühehen.

2,00 € Netto: 1,87 €

Postkarte: Wer entscheidet, wen du heiratest? (in mehreren Sprachen; je 10 Stück)

Postkarte zum Thema Zwangsheirat, die auch in den Sprachen Albanisch, Arabisch, Deutsch, Persisch und Türkisch bestellt werden kann.

2,00 € Netto: 1,87 €

Postkarte: "Ehre ist, für die Freiheit meiner Schwester zu kämpfen". (in mehreren Sprachen; je 10 Stück)

Das Motiv der Postkarte wurde von MaDonna Mädchenkult.Ur e.V., einem Mädchenverein aus Berlin, entwickelt. Dafür haben sie den Jugendpreis "Deine Heldentat für Berlin" gewonnen.
Nur bei TERRE DES FEMMES erhältlich.
In den Sprachen Albanisch, Arabisch, Deutsch, Persisch und Türlisch erhältlich.

2,00 € Netto: 1,87 €

Postkarten: „stopchildmarriage.de“ (20er Packung)

Die Postkarte macht auf die neue Webseite stopchildmarriage.de aufmerksam, die von TERRE DES FEMMES mit finanzieller Unterstützung der Werner Coenen Stiftung und der Stiftung Bündnis für Kinder erstellt wurde.

2,00 € Netto: 1,87 €

Aufkleber: „stopchildmarriage.de“ (10er Packung)

Der Aufkleber macht auf die neue Webseite stopchildmarriage.de aufmerksam, die von TERRE DES FEMMES mit finanzieller Unterstützung der Werner Coenen Stiftung und der Stiftung Bündnis für Kinder erstellt wurde. Dort wird in leichter Sprache über das Gesetz zur Bekämpfung von Kinderehen informiert, das die Ehe von Minderjährigen verbietet.

0,00 € Netto: 0,00 €

Aufkleber: "Mein Herz gehört mir!“ (je 20 St.)

Der Aufkleber entstand im Rahmen eines Kreativwettbewerbs für Jugendliche zum Thema Zwangsheirat. Unter dem Slogan „Zeig uns Deine SUPERHELDIN!“ waren bundesweit Jugendliche aufgerufen, ihrer persönlichen Superheldin im Kampf gegen Zwangsheirat einen Style zu geben. Aus dem Gewinnermotiv wurde der Aufkleber gestaltet, der auf das neue Jugendportal zwangsheirat.de von TERRE DES FEMMES aufmerksam macht. Dort finden Betroffene und Bedrohte von Zwangsverheiratung Unterstützung und Hilfe.

2,00 € Netto: 1,87 €

Plakat: "STOPPT Zwangsheirat"

Größe: Din A2

1,00 € Netto: 0,93 €

Plakat: "Ehre ist, für die Freiheit meiner Schwester zu kämpfen."

Das Motiv des Plakates wurde von MaDonna Mädchenkult.Ur e.V., einem Mädchenverein aus Berlin, entwickelt. Dafür haben sie den Jugendpreis "Deine Heldentat für Berlin" gewonnen.

1,00 € Netto: 0,93 €

Plakat: „Mein Herz gehört mir!“

Das Motiv entstand im Rahmen eines Kreativwettbewerbs für Jugendliche zum Thema Zwangsheirat. Unter dem Slogan „Zeig uns Deine SUPERHELDIN!“ waren bundesweit Jugendliche aufgerufen, ihrer persönlichen Superheldin im Kampf gegen Zwangsheirat einen Style zu geben.

1,00 € Netto: 0,93 €

DVD: #FEMALE PLEASURE

Ein Dokumentarfilm von Barbara Miller.

Die Dokumentation #FEMALE PLEASURE fokussiert den Umgang mit weiblicher Sexualität weltweit und lässt Frauen aus unterschiedlichen Kulturen und Religionen zu Wort kommen.

25,00 € Netto: 23,36 €

DVD: Wo Mädchen wenig wert sind - Eine Jugend im Zeichen der Ehre.

Eine Dokumentation von Rainer Fromm, Deutschland 2009 Im Fokus stehen Mädchen und Frauen mit Migrationshintergrund, deren Familien in Deutschland nach streng traditionellen Werten leben. Wer sich beim Thema Heirat dem Willen der patriarchalen Familie widersetzt, wird zwangsverheiratet oder gar getötet.

19,90 € Netto: 16,72 €

Buch: "Mein Schmerz trägt deinen Namen"

Gashi, Hanife

Ulerika war eine aufgeweckte Sechzehnjährige, ging tanzen und hatte einen Freund. Ihr Vater, als Kosovo-Albaner traditionell erzogen, konnte das nicht ertragen: Er tötete sie, um seine Ehre zu retten. Trotz vieler Morddrohungen hat sich Ulerikas Mutter entschlossen, die erschütternde Geschichte ihrer Tochter zu erzählen.

9,99 € Netto: 9,34 €

Buch: "Ich schrie um mein Leben"

Aylin Korkmaz

Von denjenigen Ehrenmordfällen, die sich bisher in Deutschland zugetragen haben, zählt dieser zu den spektakulärsten - weil das Opfer überlebte, wenn auch nur knapp: Die Türkin Aylin Korkmaz, Anfang 30, Mutter dreier Kinder, wird an ihrer Arbeitsstelle nahe Baden-Baden von ihrem Exmann mit 26 Messerstichen in Gesicht und Körper niedergestreckt.

...

19,95 € Netto: 18,64 €

Buch: "Die fremde Braut“

Necla Kelek

Ein Bericht aus dem Inneren des türkischen Lebens in Deutschland

Eine Türkin in Deutschland erklärt, woran die Integration immer wieder scheitert. Sie erzählt von Liebe und Sklaverei, von Ehre und Respekt und von dem wichtigsten Ereignis im Leben einer türkischen Familie: der Hochzeit. Dieses sehr persönliche Buch ist ein Schlüssel zum Verständnis der türkisch-islamischen Kultur und räumt mit Multi-Kulti-Illusionen auf.

8,95 € Netto: 8,36 €

Buch: "Mein Kabul - mein Deutschland"

Mari Saeed

Maris mutiger Weg zwischen den Kulturen

Abgestoßen vom Verhalten ihrer islamischen Landsleute, die Frauen ausschließlich als Besitz ansehen und in den Straßen von Kabul um die Macht kämpfen, und verfolgt von den Mudschaheddin flüchtet Mári Saeed nach Deutschland. Aber auch hier ist sie nicht sicher: vor den Morddrohungen ihres Ehemannes. Doch immer wieder findet sie die Kraft, sich den Herausforderungen zu stellen. ...

19,80 € Netto: 18,50 €

Buch: "Die verschleierte Gefahr“

Zana Ramadani

Die Macht der muslimischen Mütter und der Toleranzwahn der Deutschen

Der Islam gehört nicht zu Deutschland", sagt Zana Ramadani. "Muslime gehören zu Deutschland - aber nur, wenn sie sich dieser Gesellschaft anpassen." Doch das kann nicht gelingen, solange die überkommenen Regeln einer vormodernen Religion auf die heutige westliche Welt angewendet werden und muslimische Mütter frauenfeindliche Werte an ihre Kinder weitergeben.

...

18,90 € Netto: 17,66 €

Flyer: „Türkei: Schutz vor Gewalt im Namen der Ehre“ (20er-Packung)

Jetzt mit aktuellen Informationen zur Kampagne "Kinderbräute - NEIN!".

Die Frauenorganisation YAKA-KOOP, Partnerorganisation von TERRE DES FEMMES, kämpft gegen Früh- und Zwangsverheiratung sowie Gewalt im Namen der Ehre und engagiert sich im Bereich der Gewaltprävention und des Empowerments von Frauen in Van, im Osten der Türkei.

1,90 € Netto: 1,78 €

CD 20ans barakat - 20 Jahre sind genug

Hit gegen das diskriminierende Familiengesetz in Algerien.
CD-Länge ca. 13 Min.

Der Betrag fließt komplett an 20 ans barakat.

7,00 € Netto: 5,88 €

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.