Literatur zu Frauenrechten

Literatur zu Frauenrechten

Zeige:
Sortieren nach:
Buch: "100 Jahre Frauenwahlrecht: Ziel erreicht – und weiter?“

Isabel Rohner, Rebecca Beerheide (Hg.)

Im November 1918 erhielten Frauen in Deutschland das aktive und passive Wahlrecht. Was verbinden Frauen hundert Jahre später mit diesem Erfolg? Generationen hatten dafür gekämpft. Der Widerstand seitens der Gegner der Frauenbewegungen war immens, der Glaube an die Minderwertigkeit von Frauen hielt sich hartnäckig.

...

18,00 € Netto: 16,82 €

Buch: "VIVA LA VAGINA"

Nina Brochmann, Ellen Støkken Dahl

Die jungen Ärztinnen Nina Brochmann und Ellen Støkken Dahl erklären in diesem Buch direkt, unverkrampft und mit dem nötigen Fachwissen alles über die entscheidenden Themen. Aus ihrer Erfahrung als Sexualberaterinnen und aus ihrem Klinikalltag wurde ihnen eines klar: höchste Zeit, uns besser mit der Vagina vertraut zu machen. Viva la Vagina!

16,99 € Netto: 15,88 €

Buch: "TODSCHICK Edle Labels, billige Mode – unmenschlich produziert"

Gisela Burckhardt

Mode und Moral – warum teuer nicht gleich fair bedeutet

Es ist ein verhängnisvoller Irrtum: Wenn wir Markenmode kaufen, glauben wir, der höhere Preis sei durch eine bessere Qualität gerechtfertigt – auch bei den Produktionsbedingungen. Für die Edelmarken sterben doch bestimmt keine Textilarbeiterinnen in Bangladesch ... Falsch! Auch teure Modelabels lassen ihre Ware unter erbärmlichsten Bedingungen fertigen. Hauptsache billig, selbst wenn es Menschenleben kostet. Ein Buch über das dunkle Geheimnis edler Modemarken – Anklage und Hoffnung zugleich, denn wir können die Textilfirmen zu verantwortlichem Handeln zwingen!

12,99 € Netto: 12,14 €

Buch: "Wo Frauen nichts wert sind - Vom weltweiten Terror gegen Mädchen und Frauen"

Maria von Welser ist vielen von uns bekannt als Journalistin und Gründerin des ersten TV-Frauenmagazins Mona Lisa. Für ihr Buch hat sie sich auf den Weg gemacht, um Länder, Orte und Menschen wieder zu besuchen, die sie bereits in den 90er Jahren als Mona Lisa-Redakteurin aufgespürt hatte: Afghanistan, Indien, Ost-Kongo.

 

9,99 € Netto: 9,34 €

Buch: "Zum Beispiel Frauenrechte"

Christa Stolle und Heike Robben

Laut Artikel I der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte von 1948 sind alle Menschen frei und an Würde und Rechten gleich geboren. Der Band zeigt, wie sich Frauen auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene für die Umsetzung ihrer Rechte engagieren.

8,00 € Netto: 7,48 €

Buch: "Zwischen Liebe und Konflikt: Mütter und Töchter.“ Ein Bildband

Ulrike Ley, Susanne Sander

Die Lebensläufe der berühmten Frauen in diesem Band sind geprägt von den vielschichtigen Beziehungen zwischen Müttern und Töchtern: Ehrgeiz, Angst und Missverständnisse, aber ebenso Mutterliebe, gegenseitiges Vertrauen und Beistand machen dieses nur selten ganz unkomplizierte Verhältnis aus.

In 14 Porträts werden die tragischen wie schillernden Geschichten von Müttern und Töchtern beschrieben.

14,95 € Netto: 13,97 €

Buch: "Antisexismus_reloaded"

Antisexismus_reloaded bietet einen Ausweg aus dem Kreislauf üblicher Debatten zum Umgang mit sexualisierter Gewalt und zeigt einen emanzipatorischen Ansatz auf. Dieser Leitfaden richtet sich sowohl an Menschen, die sich noch nicht mit dem Thema auseinandergesetzt haben als auch an solche, die Erfahrungen im Umgang mit sexualisierter Gewalt gemacht haben. ...

6,00 € Netto: 5,61 €

Buch: „Die unheilige Familie“

Necla Kelek

Wie die islamische Tradition Frauen und Kinder entrechtet

19,99 € Netto: 18,68 €

Buch: „Das geraubte Glück“

Rukiye Cankiran

Von Zwangsverheiratungen hat sicher jeder schon einmal gehört. Dennoch ist das Thema auch heute noch mit offenen Fragen, Mythen und Halbwahrheiten verbunden. Rukiye Cankiran möchte dies mit ihrem Buch beenden. „Das geraubte Glück“ klärt über die Hintergründe zum Thema Zwangsheirat auf und analysiert, wie diese Praxis überwunden werden kann.

 

20,00 € Netto: 18,69 €

Buch: "Mein Schmerz trägt deinen Namen"

Gashi, Hanife

Ulerika war eine aufgeweckte Sechzehnjährige, ging tanzen und hatte einen Freund. Ihr Vater, als Kosovo-Albaner traditionell erzogen, konnte das nicht ertragen: Er tötete sie, um seine Ehre zu retten. Trotz vieler Morddrohungen hat sich Ulerikas Mutter entschlossen, die erschütternde Geschichte ihrer Tochter zu erzählen.

9,99 € Netto: 9,34 €

Buch: "Ich schrie um mein Leben"

Aylin Korkmaz

Von denjenigen Ehrenmordfällen, die sich bisher in Deutschland zugetragen haben, zählt dieser zu den spektakulärsten - weil das Opfer überlebte, wenn auch nur knapp: Die Türkin Aylin Korkmaz, Anfang 30, Mutter dreier Kinder, wird an ihrer Arbeitsstelle nahe Baden-Baden von ihrem Exmann mit 26 Messerstichen in Gesicht und Körper niedergestreckt.

...

19,95 € Netto: 18,64 €

Buch: "Die fremde Braut“

Necla Kelek

Ein Bericht aus dem Inneren des türkischen Lebens in Deutschland

Eine Türkin in Deutschland erklärt, woran die Integration immer wieder scheitert. Sie erzählt von Liebe und Sklaverei, von Ehre und Respekt und von dem wichtigsten Ereignis im Leben einer türkischen Familie: der Hochzeit. Dieses sehr persönliche Buch ist ein Schlüssel zum Verständnis der türkisch-islamischen Kultur und räumt mit Multi-Kulti-Illusionen auf.

8,95 € Netto: 8,36 €

Buch: "Mein Kabul - mein Deutschland"

Mari Saeed

Maris mutiger Weg zwischen den Kulturen

Abgestoßen vom Verhalten ihrer islamischen Landsleute, die Frauen ausschließlich als Besitz ansehen und in den Straßen von Kabul um die Macht kämpfen, und verfolgt von den Mudschaheddin flüchtet Mári Saeed nach Deutschland. Aber auch hier ist sie nicht sicher: vor den Morddrohungen ihres Ehemannes. Doch immer wieder findet sie die Kraft, sich den Herausforderungen zu stellen. ...

19,80 € Netto: 18,50 €

Buch: "Die verschleierte Gefahr“

Zana Ramadani

Die Macht der muslimischen Mütter und der Toleranzwahn der Deutschen

Der Islam gehört nicht zu Deutschland", sagt Zana Ramadani. "Muslime gehören zu Deutschland - aber nur, wenn sie sich dieser Gesellschaft anpassen." Doch das kann nicht gelingen, solange die überkommenen Regeln einer vormodernen Religion auf die heutige westliche Welt angewendet werden und muslimische Mütter frauenfeindliche Werte an ihre Kinder weitergeben.

...

18,90 € Netto: 17,66 €

Buch: "Weibliche Genitalverstümmelung"

Hulverscheidt, Marion
Diskussion und Praxis in der Medizin während des 19.Jh. im deutschsprachigen Raum.


21,00 € Netto: 19,63 €

Buch: "Was vom Menschen übrig bleibt“

Rachel Moran, Maria Heydel (Übersetzerin)

Die Wahrheit über Prostitution

Die irische Journalistin und ehemalige Prostituierte Rachel Moran verbindet in diesem Buch ihre eigenen Erfahrungen als Prostituierte mit einer tiefgründigen Analyse des Systems der Prostitution. ...

17,95 € Netto: 16,78 €

Buch: "Schnitt in die Seele"

Hrsg. TERRE DES FEMMES

Weibliche Genitalverstümmelung – eine fundamentale Menschenrechtsverletzung

AutorInnen aus zehn Ländern berichten von der Aufklärungsarbeit gegen Genitalverstümmelung in Afrika und der Beratung von MigrantInnen in Deutschland, eröffnen einen Blick auf die Asylproblematik in unserem Land und berichten über den strafrechtlichen Umgang mit Genitalverstümmelung in Afrika und Europa.

39,95 € Netto: 37,34 €

Buch: "Zu verkaufen: Mariana, 15 Jahre"

Iana Matei

Mariana ist 15 Jahre alt und Sexsklavin, gefangen in einem entsetzlichen Gefängnis aus Angst und Gewalt. Sie ist eine von Tausenden junger Osteuropäerinnen, die Jahr für Jahr in den Westen geschleust und zur Prostitution gezwungen werden. Iana Matei will Mariana retten. Wie schon so viele Mädchen, die sie gerettet hat. Iana Matei erzählt ihre Geschichten. Grausame, unvorstellbare Schicksale, die niemand unberührt lassen.

10,00 € Netto: 9,35 €

Buch: „Von Kartoffeln und Kanaken“

Julia Wöllenstein

Warum Integration im Klassenzimmer scheitert
Eine Lehrerin stellt klare Forderungen

14,99 € Netto: 14,01 €

Buch: "Kein Schutz – nirgends, Frauen und Kinder auf der Flucht“

Maria vom Welser
Die Angst im Gepäck

Mehr als die Hälfte aller Flüchtlinge weltweit sind Frauen, aber die wenigsten von ihnen kommen im vermeintlich sicheren Europa an. Die meisten bleiben buchstäblich auf der Strecke. Doch selbst wenn sie es nach Europa schaffen, können sie oft nicht aufatmen. Denn auch in manchen der hiesigen Auffanglager und Flüchtlingsheime sind die Frauen nicht sicher ...

17,99 € Netto: 16,81 €

Buch: „Good Night Stories for Rebel Girls: 100 außergewöhnliche Frauen

Elena Favilli und Francesca Cavallo

100 Geschichten über 100 beeindruckende Frauen, die die Welt bewegen – eine spannende Lektüre, illustriert von über 60 Künstlerinnen aus aller Welt.

24,00 € Netto: 22,43 €

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.