WM-Aktion 2011

Frau in Bewegung: TERRE DES FEMMES bedankt sich bei allen UnterstützerInnen und KooperationspartnerInnen!

Die Fußballweltmeisterschaft ist mit dem Sieg der japanischen Nationalspielerinnen in Frankfurt zu Ende gegangen. TERRE DES FEMMES kann auf eine erfolgreiche WM-Kampagne zurückblicken und ist glücklich, dass sich so viele Menschen in den vergangenen Wochen für den Frauenfußball begeistert haben!

TERRE DES FEMMES hat die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit und die vielen Aktionen rund um die WM genutzt, um unsere Forderungen nach Chancengleichheit, Bewegungsfreiheit und Gleichberechtigung vermehrt Ausdruck zu verleihen.

Wir danken allen Beteiligten und KooperationspartnerInnen und hoffen auch für die Zukunft auf eine produktive Zusammenarbeit und Interessensbündnisse!

Weiterlesen ...

Mit Berliner VIP- Fußballspiel startet WM-Kampagne "Frau in Bewegung"

Am Mittwoch, den 11. Mai 2011, fand am Anhalterbahnhof in Berlin die Auftaktveranstaltung der Kampagne "Frau in Bewegung" statt. Mit dem VIP-Fußballspiel, startete die WM-Kampagne von TERRE DES FEMMES in den Fußballsommer!

Bildnachweis: Annette Krüger Claudia Roth mit der Schiedrichterin Sinem Turac beim VIP-Fußballspiel zur Kampagne "Frau in Bewegung" von TERRE DES FEMMES am 11.05.2011 auf dem Anhalter Bahnhof in Berlin.Claudia Roth mit der Schiedrichterin Sinem Turac beim VIP-Fußballspiel zur Kampagne "Frau in Bewegung" von TERRE DES FEMMES am 11.05.2011 auf dem Anhalter Bahnhof in Berlin.
Foto ©: Annette Krüger

Zur Einstimmung auf die Frauenfußball WM 2011 fanden sich prominente Frauen aus Sport, Politik und Unterhaltung ein und spielten gemeinsam für Chancengleichheit, Selbstbestimmung und Bewegungsfreiheit!

Bei Sonnenschein begrüßten die Moderatorinnen Gayle Tufts und Gudrun Fertig ca. 150 ZuschauerInnen. Verschiedene Bundes- und Landtagsabgeordnete sowie die Sportlerinnen von den Berlinern Vereinen Al Dersimspor und Seitenwechsel e.V. traten gegeneinander an. Die bekannte Berliner Jung-Schiedsrichterin  Sinem Turac sorgte für Gerechtigkeit auf dem Platz, während Claudia Roth, begeisterte Unterstützerin des Frauenfußballls und Bundesvorsitzende der Partei Bündnis 90/ Die Grünen, das Spiel anpfiff.

Nach 60 Minuten hieß es 7:4 für die Frauen des frisch gebackenen Berliner Verbandsmeisters Al Dersimspor.

Am nächsten Dienstag, den 17. Mai, erwartet TERRE DES FEMMES im Berliner Rathaus Charlottenburg-Wilmersdorf eine lebhafte Podiumsdiskussion mit spannenden Gästen wie zum Beispiel dem DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger. Ab 16:30 Uhr präsentieren verschiedene Vereine und Organisationen ihre Arbeit und Projekte zum Themen Frauenrechte und Sport. Der Eintritt ist frei. Informieren Sie sich unter www.frauinbewegung.de! 

Ein Pressefoto zur Veranstaltung finden Sie im Bereich 'Pressefotos'.

Für Nachfragen und Interviews stehen wir gerne zur Verfügung.

Bitte wenden Sie sich an TERRE DES FEMMES, Silke Schäfer (Projektkoordinatorin), Tel.: 0421/17519692, Mail: frauenwm@frauenrechte.de

Vorstandsvorsitzende von TERRE DES FEMMES in der Jury des internationalen Frauenfußballturniers DISCOVER FOOTBALL!

Vergangene Woche fiel die Entscheidung über die Teilnehmerinnen des einwöchigen internationalen Frauenfußballturniers DISCOVER FOOTBALL, das parallel zur Frauenfußballweltmeisterschaft in Deutschland stattfindet. Vom 26. Juni bis 3. Juli 2011 treten in Berlin nicht die weltbesten Spielerinnen an, sondern Teams, die in ihren Heimatländern wenig Unterstützung für ihren Sport finden. Dass solche bedeutsamen Projekte unterstützenswert sind, befand auch die Vorstandsvorsitzende Irmingard Schewe-Gerigk von TERRE DES FEMMES und half als Jurymitglied bei der schwierigen Auswahl der Teilnehmerinnen mit.

Weiterlesen ...