Zum Internationalen Frauentag: TERRE DES FEMMES bringt Frauen in Bewegung (07.03.2011)

Pünktlich zum Internationalen Frauentag am 8. März ist die neue Website zur WM-Kampagne „Frau in Bewegung“ von TERRE DES FEMMES online. Mit prominenter Unterstützung von Nationaltorhüterin Nadine Angerer, der Coacherin Sabine Asgodom und anderen will TERRE DES FEMMES  Frauen und Mädchen durch Sport bewegen, vernetzen und integrieren.

Anlässlich der Fußball-WM der Frauen in Deutschland vom 26. Juni bis zum 17. Juli organisiert TERRE DES FEMMES bundesweite Veranstaltungen und Aktionen, unter anderem eine interkulturelle Busfahrt für Frauen zu ausgewählten Spielen. Außerdem wird eine Podiumsdiskussion mit Dr. Theo Zwanziger, Monika Staab und weiteren Prominenten in Berlin stattfinden. Mit der Kampagne „Frau in Bewegung” setzen wir uns dafür ein, dass alle Mädchen und Frauen die gleichen Chancen wie Jungen und Männer haben, ohne Häusliche Gewalt leben, sich frei entfalten und bewegen sowie am Schulsport teilnehmen können.

Denn: Sport trägt zum Selbstbewusstsein bei und fördert die Integration. Das Ziel ist ein gleichberechtigtes Zusammenleben von Frauen und Männern.  

Auf www.frauinbewegung.de finden Sie
-    Veranstaltungen und Aktionen zur WM deutschlandweit,
-    Details zu allen Teilnehmerländern und Interessantes zum Frauenfußball,
-    Informationen zur Kampagne und Materialien im Downloadbereich,
-    Informationen über unsere UnterstützerInnen und ExpertInnen sowie an der Kampagne teilnehmende Institutionen und Vereine.

TERRE DES FEMMES bringt Bewegung ins Spiel – nicht nur sportlich, sondern auch gesellschaftlich und politisch!


Für Nachfragen und Interviews stehen wir gerne zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an TERRE DES FEMMES, Silke Schäfer (Projektkoordinatorin), Tel. 0421/17519692 oder per Mail an frauenwm@frauenrechte.de