23.10.2006: Neuerscheinung - Publikation "FRAUEN SCHLÄGT MANN NICHT"

Titelbild des Buches Nein zu häuslicher Gewalt“Häusliche Gewalt ist keine Privatsache, sondern geht uns alle an!", so Christa Stolle, Geschäftsführerin von TERRE DES FEMMES. Mit ihrer neuen Publikation “FRAUEN SCHLÄGT MANN NICHT" gibt TERRE DES FEMMES nun einen umfassenden Einblick in die komplexe Thematik. Das Hintergrundbuch begleitet die neue Kampagne gegen Häusliche Gewalt und lädt die Leser und Leserinnen zur aktiven Umsetzung ein.

Serap Altinisik, die Leiterin des Referats Häusliche Gewalt: “Die Artikelauswahl dieses Buches dient dazu, das Thema Häusliche Gewalt aus verschiedenen Blickwinkeln heraus zu beleuchten, Perspektiven und Gegenstrategien aufzuzeigen."

Experten aus den Bereichen Forschung, Beratungsstellen, Justiz und Polizei kommen zu Wort. Die Erfahrungen betroffener Frauen mit verschiedenen Facetten der Häuslichen Gewalt stehen im Mittelpunkt des letzten Teils.

Die TERRE DES FEMMES Kampagne “NEIN zu Häuslicher Gewalt - FRAUEN SCHLÄGT MANN NICHT!" wird am 25. November 2006 mit einer Auftaktveranstaltung in der Max-Beckmann-Schule in Frankfurt am Main eröffnet.

Gerne senden wir Ihnen ein Besprechungsexemplar unserer Publikation zu. Bitte wenden Sie sich für weitergehende Informationen an: gewaltschutz@frauenrechte.de bzw. 07071/7973-26.

FRAUEN SCHLÄGT MANN NICHT

Herausgegeben von TERRE DES FEMMES e.V. / Serap Altinisik
Tübingen: TERRE DES FEMMES e.V., 2006
ISBN 978-3-936823-11-0    9,90 EUR