25.11.2006: Startschuss für die Kampagne “FRAUEN SCHLÄGT MANN NICHT" von TERRE DES FEMMES

Mit der Auftaktveranstaltung am 25.11.2006 - dem Internationalen Tag “NEIN zu Gewalt an Frauen" - beginnt in Frankfurt/Main die zweijährige bundesweite Kampagne von TERRE DES FEMMES gegen “Häusliche Gewalt".

Die skandalöse Tatsache, dass in Deutschland jedes Jahr 40 000 Frauen in Frauenhäuser flüchten und 300 Frauen durch erfahrene Gewalt im eigenen Zuhause sogar zu Tode kommen, veranlasste TDF zu dieser breit angelegten Öffentlichkeitskampagne. Unter der Schirmherrschaft des bekannten Schauspielers Jochen Senf alias Kommissar Max Palu aus dem “Tatort" wird die Kampagne mit der Premiere des Musiktheaterstücks “Du bist unschlagbar" eröffnet.

“Endlich gibt es ein Theaterstück, was Jugendliche ansprechen wird, weil Musik für sie ein wichtiger Türöffner ist, um sich mit diesem Thema auseinander zu setzen", so Christa Stolle, Geschäftsführerin von TERRE DES FEMMES.

Das von TERRE DES FEMMES produzierte Stück wird zur präventiven Arbeit in den nächsten Jahren durch den deutschsprachigen Raum auf Tour gehen. Am selben Abend folgt eine Podiumsdiskussion an der Vertreter aus der Politik, so auch die EU-Parlamentarierin Lissy Gröner, und aus unmittelbar betroffenen Berufsgruppen wie z.B. Justiz, Frauenhausarbeit und Kultur teilnehmen werden.

Die Veranstaltung findet am 25.11.2006 in der Max-Beckmann Schule in der Sophienstraße 17 in Frankfurt/Main statt. Der Veranstaltungsbeginn ist 17.30 Uhr.

Bei Nachfragen und Interviewwünschen wenden Sie sich bitte an:
TERRE DES FEMMES, Serap Altinisik, Tel. 07071/79 73-26 oder gewaltschutz@frauenrechte.de.