Zweiter Preis bei den Fairtrade Awards 2018: Kaffee-Kooperative kämpft für mehr Fairness im Kaffeehandel und sichert mit dem ruandischen Kaffee Angelique´s Finest Frauen mehr Teilhabe und ihre Existenz

Angelique's Finest:  Angelique und EugineAm 21. März 2018 gewann das Berliner Social Business Start-up Kaffee-Kooperative.de in der Kategorie Handel den zweiten Platz bei der Verleihung der sechsten Fairtrade Awards in Berlin. Das Unternehmen folgt dem Fairchain-Handelsmodell: Anbau, Verarbeitung, Röstung und Verpackung findet im Ursprungsland statt, der Gewinn aus dem Verkauf geht zurück in die Kooperativen und garantiert so eine faire Wertschöpfungskette.

Um die Position und die Rechte von Frauen zu stärken, entstand die Idee einen Kaffee ganz aus Frauenhand einzuführen. Frauen haben traditionell weniger Mitbestimmungsrechte in der Kaffeeproduktion und können daher nur sehr begrenzt beeinflussen, wie die Erlöse aus dem Kaffeeverkauf verwendet werden. Angelique´s Finest ändert das. Der aromatische Spezialitätenkaffee aus den Vulkanbergen Ruandas wird in der Partnerkooperative Rambagira Kawa zu 100% von Frauen produziert. Organisiert ist die Kooperative in der International Women´s Coffee Alliance. Damit wird sichergestellt, dass sowohl die Leistung der ruandischen Kaffeebäuerinnen besser honoriert, als auch ihre Position in der Handelskette gestärkt werden. Mehr Teilhabe und finanzielle Unabhängigkeit für die Frauen ist das Ergebnis dieses Konzepts.

Angelique's Finest: KaffeeernteAngelique's Finest PackungTERRE DES FEMMES unterstützt zusammen mit der Frauenzeit­schrift BRIGITTE die Markt­einführung in Deutschland. „Ein Kaffee ganz aus Frauenhand! Diese Idee hat mich von Anfang an begeistert!“, sagt Christa Stolle, Bundesgeschäftsführerin von TERRE DES FEMMES. „Fairness, Transparenz und die Teilhabe der Frauen an der gesamten Wertschöpfungskette ermöglichen ein selbstbestimmtes Leben. Genau die richtigen Bedingungen für ein hochwertiges Produkt, was nur die Frage offen lässt: Warum nicht immer so?“

Der Kaffee ist aktuell über die Crowdfunding-Aktion und in kleiner Auflage schon im Shop von TERRE DES FEMMES zu bestellen. Das erste Fundingziel ist bereits erreicht: Angelique´s Finest wird damit ab Juli 2018 regulär im Handel erhältlich sein – ein toller Erfolg für den Frauenkaffee!

Angelique's Finest: Eugine beim Röstvorgang

 

Stand: 04/2018

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.