Mädchen stärken heißt die Welt verbessern – helfen Sie mit!

Weltweit setzen wir uns für den Schutz von Mädchen ein, dies tun wir gemeinsam mit unseren Partnerorganisationen...

  • Schulbildung von Mädchen in Kamerun und in der Türkei, um zu verhindern, dass sie Opfer von früher Zwangsverheiratung werden.
  • Schutz von Mädchen und Frauen vor drohender Genitalverstümmelung: in Burkina Faso zum Beispiel durch Aufklärungsarbeit und in Sierra Leone durch den Betrieb eines Mädchenschutzhauses.
  • Bildungsangebote, Kampagnen und berufliche Schulungen, damit junge Roma-Mädchen in Bulgarien vor Frauenhandel und Zwangsprostitution geschützt werden, oder in Nicaragua gewaltbetroffene Frauen einen Ausweg aus ihrer Notsituation finden können.

Damit wir dies auch weiterhin erfolgreich tun können, brauchen wir Ihre Solidarität. Unterstützen Sie unsere internationale Projektarbeit von TERRE DES FEMMES mit Ihrer Spende.

Foto: © Veronika Kirschner„Ohne das Schulstipendium wäre ich längst verheiratet."

Hawa aus Kamerun liebt das Lernen. Ihre Mutter bringt sie und ihre vier Geschwister alleine durch. Für die Schulgebühren bleibt kein Geld. Deshalb fördert TERRE DES FEMMES den Schulbesuch der 10-Jährigen. So hat sie später gute Chancen auf einen eigenen Beruf und wird nicht früh verheiratet. Hawa will ihr Wissen weitergeben und Lehrerin werden: „Mein Ziel ist es, anderen Mädchen ein Vorbild zu sein.“

TERRE DES FEMMES unterstützt in 10 Ländern Afrikas, Asiens, Lateinamerikas und Osteuropas Partnerorganisationen, die Mädchen und Frauen stärken und ihnen ein besseres Leben ermöglichen. Gemeinsam mit lokalen Frauenorganisationen kämpfen wir für die Gleichberechtigung von Mädchen und Frauen – mit sichtbarem Erfolg:

  • Mehr als 35.000 Mädchen konnten in Burkina Faso und Sierra Leone dank Aufklärung, Lobbyarbeit und einem Schutzhaus vor weiblicher Genitalverstümmelung bewahrt werden.
  • Beratung und Stipendien verhinderten in der Türkei und Kamerun Früh- und Zwangsehen in über 2.500 Fällen. 
  • Bildungsangebote und Kampagnen gegen Prostitution und Frauenhandel ermöglichten 10.000 Mädchen in Nicaragua und Bulgarien, ihren Schulabschluss zu machen, einen Beruf zu erlernen und sich geschlechtsspezifischerAusbeutung zu entziehen.

Spenden auch Sie jetzt für die internationale Arbeit von TERRE DES FEMMES!

Damit Mädchen weltweit die gleichen Rechte und Chancen haben wie Jungen!

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.