18.07.2006: Erfolgreiche Premiere des Films "Tradition" in München

Plakat des Films TraditionAm 12. Juli fand in München die Premiere des Kurzfilms "Tradition" zum Thema "Ehrenmord" von Peter Ladkani und Wolf-D. Moelter mit anschließendem Empfang statt. Ehrengast Sibel Kekilli trat als Repräsentantin von TERRE DES FEMMES zum Thema Gewalt im Namen der Ehre auf.

Der Film von Peter Ladkani und Wolf-Dieter Moelter war DAS Auftaktevent zum Münchener Filmfest, zu dem viele Persönlichkeiten aus Kultur, Wirtschaft und Politik eingeladen waren.

"Tradition" behandelt ein hochaktuelles und brisantes Thema: Es geht um einen so genannten "Ehrenmord" innerhalb von Migrantenfamilien. Dieses Thema ist nicht zuletzt aufgrund von einigen "Ehrenmordfällen" in jüngster Zeit verstärkt in den Medien präsent.

TERRE DES FEMMES setzt sich dafür ein, die Rechte von Migrantinnen zu schützen. Der Film ist ein wichtiges Medium für die dringend notwendige nationale und internationale Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit.

Nach der Premiere von dem Film "Tradition", der begeistert vom Publikum aufgenommen wurde, hielt Sibel Kekilli als offizielle Repräsentantin von TERRE DES FEMMES eine mutige und offene Rede: "Und wissen diese Menschen, was eigentlich Ehre ist?

Ist Ehre denn nicht, die Schwachen zu verteidigen und gegen das Unrecht zu kämpfen? Ist Ehre denn nicht, andere Menschen, ihr freies Leben und das Individuum zu tolerieren, zu akzeptieren und zu respektieren? Ehrlos dagegen ist doch, Schwächere zu bedrohen und zu verletzen. Keine Toleranz zu zeigen. Die Gewalttaten als Heldentaten zu feiern..."

Der Film "Tradition" wird auf verschiedenen internationalen Filmfestivals gezeigt werden. Die internationale Premiere findet im August auf dem "World Film Festival" in Montréal, Kanada statt. "Tradition" hat bereits das Prädikat "wertvoll" der Filmbewertungsstelle Wiesbaden erhalten.

Der Film soll, nachdem er auf internationalen Filmfestivals gezeigt wurde, für die Aufklärungsarbeit zum Thema Gewalt im Namen der Ehre von TERRE DES FEMMES bundesweit eingesetzt werden und u. a. als Vorfilm in Kinos laufen.

 

Sibel Kekilli bei der Premiere des Films Tradition

Sibel Kekilli bei der Premiere des Films Tradition

 

Sibel Kekilli und Christa Stolle bei der Premiere des Films Tradition

Sibel Kekilli und Christa Stolle am Premierenabend

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.