Programm

 Internationaler Kongress
“Mädchenrechte stärken– weltweit“
29. Oktober 2011
Logenhaus, Berlin

Stand 15.10.2011

Kongress "Mädchenrechte stärken - weltweit!"
ab 9:00 Uhr Anmeldung
Empfangskaffee
   
10:30 Uhr Begrüßung
Vorsitzende von TERRE DES FEMMES e.V.
Irmingard Schewe-Gerigk

Rede
Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland
Christian Wulff
   

Musikalisches Zwischenspiel
Gesang: Josephine Beneke und Patricia Langer (Europaschule Pädagogium Schwerin)
Gitarre: Ole Krüger (Goethe Gymnasium Schwerin)

Einblicke TERRE DES FEMMES

Filmischer Rückblick

"30 Jahre TERRE DES FEMMES“

Einführung
UN-Sonderberichterstatterin
Rashida Manjoo
   
13:00 Uhr Mittagsbüffet
   
14:00 Uhr - 16:00 Uhr Parallele Podien über Strategien und Perspektiven der Arbeit für Mädchenrechte auf nationaler und internationaler Ebene
 
Podium 1: Bildung
  • Rekha Panigrahi - Center for World Solidarity (CWS), Indien
  • Karin Nordmeyer - UN Women Deutschland
  • Svetlana Yakimenko - Project Kesher, Russland
  • Wenka Wentzel - Girls’ Day Initiative, Deutschland
  • Heidemarie Grobe – TDF Expertin, Hamburg

Moderation Conny Czymoch


Podium 2: Gewalt im Namen der Ehre/ Zwangsheirat
  • Güner Balci - Autorin und Journalistin, Berlin
  • Yilmaz Atmaca - Gruppenleiter Heroes, Berlin
  • Fauzia Viqar - Shirkat Gah, Pakistan
  • Sihem Habchi - Ni putes ni soumises, Frankreich
  • Rahel Volz – TDF Fachreferentin, Berlin

Moderation Shelly Kupferberg


Podium 3: Jungfräulichkeit
  • Anke Bernau – Autorin/Dozentin (England/Deutschland)
  • Umida Ahmedova - Filmemacherin „ The Burden of Virginity“, Usbekistan
  • Dr. Christine Klapp – Charité/ ÄGGF, Berlin
  • Sibylle Schreiber – TDF Fachbereichsleiterin, Berlin

Moderation Chantal Louis


Podium 4: Weibliche Genitalverstümmelung
  • Rugiatu Turay – Projektreferentin, Sierra Leone
  • Rakieta Poyga – Projektreferentin, Burkina Faso
  • Virginia Wangare-Greiner - Maisha e.V., Frankfurt/M.
  • Abdou Karim Sané - Freundeskreis Tambacounda, Hannover
  • Franziska Gruber – TDF Fachreferentin, Berlin

Moderation Bernadette Schoog

   
16:00 Uhr Kaffeepause
   
16:30 Uhr „Quo vadis Mädchen- und Frauenrechte“ Talkrunde mit ExpertInnen und PolitikerInnen

Moderation: Ines Pohl
  • Eva-Maria Welskop-Deffaa - Leiterin der Abteilung Gleichstellung im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
  • Ingrid Staehle - Gründerin TERRE DES FEMMES e.V., Berlin
  • Dr. Sima Samar - Afghanische Menschenrechtskommission
  • Souad Rejeb –Association Tunisienne des Femmes Démocrates, Tunesien
  • Johanna Nelles - Referentin, Gewalt gegen Frauen/ Generaldirektion Menschenrechte und Rechtstaatlichkeit, Europarat, Straßburg
   
18:30 Uhr Pause
   
20:00 Uhr Fest
   
  Eröffnung

Bundesgeschäftsführerin
Christa Stolle
„30 Jahre TERRE DES FEMMES e. V. “

Buffet

Unterhaltungsprogramm mit Musik
u.a. Elke Voltz

   
01:00 Uhr Ende der Veranstaltung
 

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung
Kerstin Horak, Telefon: (030) 40 50 46 99 0, E-Mail: kongress@frauenrechte.de

Der internationale Kongress wird gefördert von:

Logo des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und JugendLogo der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin

 

Logo der Firma Mundschenk Logo der Firma INGENTI

 

Medienzusammenarbeit:

Logo des Online Magazins AVIVA

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.