Programm

 Internationaler Kongress
“Mädchenrechte stärken– weltweit“
29. Oktober 2011
Logenhaus, Berlin

Stand 15.10.2011

Kongress "Mädchenrechte stärken - weltweit!"
ab 9:00 Uhr Anmeldung
Empfangskaffee
   
10:30 Uhr Begrüßung
Vorsitzende von TERRE DES FEMMES e.V.
Irmingard Schewe-Gerigk

Rede
Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland
Christian Wulff
   

Musikalisches Zwischenspiel
Gesang: Josephine Beneke und Patricia Langer (Europaschule Pädagogium Schwerin)
Gitarre: Ole Krüger (Goethe Gymnasium Schwerin)

Einblicke TERRE DES FEMMES

Filmischer Rückblick

"30 Jahre TERRE DES FEMMES“

Einführung
UN-Sonderberichterstatterin
Rashida Manjoo
   
13:00 Uhr Mittagsbüffet
   
14:00 Uhr - 16:00 Uhr Parallele Podien über Strategien und Perspektiven der Arbeit für Mädchenrechte auf nationaler und internationaler Ebene
 
Podium 1: Bildung
  • Rekha Panigrahi - Center for World Solidarity (CWS), Indien
  • Karin Nordmeyer - UN Women Deutschland
  • Svetlana Yakimenko - Project Kesher, Russland
  • Wenka Wentzel - Girls’ Day Initiative, Deutschland
  • Heidemarie Grobe – TDF Expertin, Hamburg

Moderation Conny Czymoch


Podium 2: Gewalt im Namen der Ehre/ Zwangsheirat
  • Güner Balci - Autorin und Journalistin, Berlin
  • Yilmaz Atmaca - Gruppenleiter Heroes, Berlin
  • Fauzia Viqar - Shirkat Gah, Pakistan
  • Sihem Habchi - Ni putes ni soumises, Frankreich
  • Rahel Volz – TDF Fachreferentin, Berlin

Moderation Shelly Kupferberg


Podium 3: Jungfräulichkeit
  • Anke Bernau – Autorin/Dozentin (England/Deutschland)
  • Umida Ahmedova - Filmemacherin „ The Burden of Virginity“, Usbekistan
  • Dr. Christine Klapp – Charité/ ÄGGF, Berlin
  • Sibylle Schreiber – TDF Fachbereichsleiterin, Berlin

Moderation Chantal Louis


Podium 4: Weibliche Genitalverstümmelung
  • Rugiatu Turay – Projektreferentin, Sierra Leone
  • Rakieta Poyga – Projektreferentin, Burkina Faso
  • Virginia Wangare-Greiner - Maisha e.V., Frankfurt/M.
  • Abdou Karim Sané - Freundeskreis Tambacounda, Hannover
  • Franziska Gruber – TDF Fachreferentin, Berlin

Moderation Bernadette Schoog

   
16:00 Uhr Kaffeepause
   
16:30 Uhr „Quo vadis Mädchen- und Frauenrechte“ Talkrunde mit ExpertInnen und PolitikerInnen

Moderation: Ines Pohl
  • Eva-Maria Welskop-Deffaa - Leiterin der Abteilung Gleichstellung im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
  • Ingrid Staehle - Gründerin TERRE DES FEMMES e.V., Berlin
  • Dr. Sima Samar - Afghanische Menschenrechtskommission
  • Souad Rejeb –Association Tunisienne des Femmes Démocrates, Tunesien
  • Johanna Nelles - Referentin, Gewalt gegen Frauen/ Generaldirektion Menschenrechte und Rechtstaatlichkeit, Europarat, Straßburg
   
18:30 Uhr Pause
   
20:00 Uhr Fest
   
  Eröffnung

Bundesgeschäftsführerin
Christa Stolle
„30 Jahre TERRE DES FEMMES e. V. “

Buffet

Unterhaltungsprogramm mit Musik
u.a. Elke Voltz

   
01:00 Uhr Ende der Veranstaltung
 

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen selbstverständlich zur Verfügung
Kerstin Horak, Telefon: (030) 40 50 46 99 0, E-Mail: kongress@frauenrechte.de

Der internationale Kongress wird gefördert von:

Logo des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und JugendLogo der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin

 

Logo der Firma Mundschenk Logo der Firma INGENTI

 

Medienzusammenarbeit:

Logo des Online Magazins AVIVA

Logo Transparenzinitiative