Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Engagierte TERRE DES FEMMES-Mitfrau Dr. Helga Schulenberg verstorben

Am 05. Februar 2012 ist nach kurzer schwerer Krankheit die TERRE DES FEMMES-Mitfrau Dr. Helga Schulenberg gestorben. Sie hat 2007 die TERRE DES FEMMES-Städtegruppe Freiburg gegründet und war seitdem deren Koordinatorin. Besonders am Herzen lag ihr die Überwindung weiblicher Genitalverstümmelung.

Helga-SchulenbergHelga-Schulenberg
Foto: © privat
Als Vorsitzende des Ausschusses Ärztinnen der Landesärztekammer Baden-Württemberg organisierte sie eine von der Landesärztekammer zertifizierte ÄrztInnenfortbildung zum Thema Genitalverstümmelung 2007 in Stuttgart. TERRE DES FEMMES-Frauen waren dazu als Referentinnen eingeladen.

Immer wieder hat sie die Gelegenheit genutzt, auf das Thema FGM aufmerksam zu machen, z.B. 2009, als sie die TERRE DES FEMMES-Wanderausstellung „Sie versprachen mir ein herrliches Fest...“ nach Freiburg holte. Dazu ein Artikel aus der Badischen Zeitung.

Zusammen mit dem von ihr gegründeten MigraZentrum Freiburg veranstaltete sie 2011 zum 8. März eine Filmmatinée zum Thema weibliche Genitalverstümmelung. Als Vertreterin der Landesärztekammer Baden-Württemberg und als TERRE DES FEMMES-Mitfrau nahm sie am 2011 vom Sozialministerium Baden-Württemberg gegründeten Runden Tisch zur Bekämpfung weiblicher Genitalverstümmelung teil.

Der obige Artikel in der Badischen Zeitung trägt den Titel „Aufklären, aufrütteln, unterstützen“. Dies beschreibt treffend den unbeirrbaren Einsatz von Dr. Helga Schulenberg. Mit ihr verlieren wir eine engagierte Vorkämpferin für Frauenrechte und zum Thema weibliche Genitalverstümmelung.

In Trauer und großer Dankbarkeit

TERRE DES FEMMES