TERRE DES FEMMES wird Mitglied im europäischen Netzwerk END-FGM

Logo End FGMTERRE DES FEMMES ist nun offiziell Mitglied in dem europaweiten Netzwerk zur Überwindung weiblicher Genitalverstümmelung END FGM. END FGM ist ein europäisches Netzwerk von Nichtregierungsorganisationen (NGOs), die zum Thema weibliche Genitalverstümmelung (FGM) tätig sind. Mittlerweile sind 14 Organisationen aus 11 EU-Ländern Mitglied. Das Sekretariat sitzt in Brüssel und wird über die EU-Kommission mitfinanziert.Auf der General Assembly wählten die Mitglieder am 29. Januar 2016 einstimmig für die Aufnahme von TERRE DES FEMMES.

Unsere Referentin Linda Ederberg vertritt TERRE DES FEMMES auf den regelmäßigen Treffen des Netzwerks in Brüssel. End FGM ist in der Bereichen europäische Lobbyarbeit, Aufklärungs- und Sensibilisierungsarbeit und Wissensaufbau/Capacity Building tätig. TERRE DES FEMMES wird über die Mitgliedschaft in engen Austausch mit den anderen Organisationen stehen und auf die europäische Ebene stärker Einfluss nehmen können. Außerdem wird das Netzwerk Capacity Building für die Mitgliedsorganisationen anbieten, z.B. in den Bereichen Fundraising oder Social Media, aber auch inhaltliche Seminare anbieten zu Kinderschutz oder Asylrecht und FGM.

End-FGM Mitglieder bei der General Assembly am 29.01.2016. Foto: © End-FGMEnd-FGM Mitglieder bei der General Assembly am 29.01.2016. Foto: © End-FGM

Stand: 02/2016

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.