Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weibliche Genitalverstümmelung – auch da, wo niemand es vermutet

Kampagnenmotiv Ausschnitt HPLaut Angaben von UNICEF sind 130 Millionen Mädchen und Frauen von weiblicher Genitalverstümmelung betroffen, doch viele Länder tauchen in dieser Berechnung gar nicht auf. Schon länger weisen wir darauf hin, dass auch in Ländern des Nahen Ostens und in Südostasien Mädchen verstümmelt werden. Doch das Leid der Mädchen und Frauen in diesen Regionen der Welt bleibt vielfach ignoriert, da internationale Projekte und Kampagnen allein Afrika im Fokus haben.

Diese unerträgliche Situation nimmt TERRE DES FEMMES nicht länger hin.

Wir tragen notwendige Informationen und Studien zusammen, um politische EntscheidungsträgerInnen – auf nationaler und internationaler Ebene – aufzuklären und zu informieren. Wir machen Druck!
Wir wenden uns an die Öffentlichkeit, hier in Deutschland und auch in den betroffenen Ländern. Wir vernetzen uns mit Organisationen vor Ort und führen, wie z. B. in Indonesien, gemeinsame Aktionen durch.

Für unseren Einsatz benötigen wir Ihre Spende, denn unser bisheriges Engagement zeigt, dass wir vielerorts bei unserem Kampf gegen weibliche Genitalverstümmelung noch ganz am Anfang stehen. Um Mädchen weltweit zu schützen, brauchen wir einen langen Atem – den nur Sie uns mit Ihrer Zuwendung ermöglichen können.