Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

FGM Aufklärungsarbeit auf dem DVSG-Bundeskongress 2017 in Kassel

Informationsstand zu FGM beim DVSG-Bundeskongress 2017. Foto: © TERRE DES FEMMESInformationsstand zu FGM beim DVSG-Bundeskongress 2017. Foto: © TERRE DES FEMMESAm 19. und 20. Oktober 2017 fand in Kassel der Bundeskongress der Deutsche Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen (DVSG) mit begleitender Fachausstellung unter dem Titel „Soziale Arbeit im Gesundheitswesen: Teilhabe sozial denken und gestalten“ statt. Es wurden rund 600 TeilnehmerInnen aus dem Feld der Sozialen Arbeit im Gesundheitswesen und angrenzenden Tätigkeitsfeldern erwartet. TERRE DES FEMMES war mit einem Informationsstand zu weiblicher Genitalverstümmelung vertreten, der durch Mitfrau Hedwig von Knorre betreut wurde. Das Interesse an der Thematik war groß und Hedwig von Knorre konnte viele gute Informationsgespräche führen.

TERRE DES FEMMES setzt sich seit Jahren gegen weibliche Genitalverstümmelung ein. Ein wesentlicher Teil im Kampf gegen weibliche Genitalverstümmelung sind Aufklärung und Sensibilisierung. Fachkräften im Gesundheitswesen kommt dabei eine wichtige Rolle zu, weshalb TERRE DES FEMMES immer wieder gezielt Aufklärungsarbeit in diesem Bereich betreibt.

Wir danken Hedwig von Knorre für ihren Einsatz und ihr großes Engagement!