Allemagne    français    English

Informationsabend gegen weibliche Genitalverstümmelung im Café Karanfil

Informationsabend zu FGM im Café Karanfil. Foto:© TERRE DES FEMMESInformationsabend zu FGM im Café Karanfil.
Foto:© TERRE DES FEMMES
Am 25. September 2017 veranstaltete unsere CHANGE Agent Mai Shutta ein Informationsevent im Café Karanfil, Neukölln. Dieses richtete sich sowohl an betroffene Frauen als auch an alle Interessierten. Während einer Präsentation informierte Mai die Gäste über die verschiedenen Prozeduren von weiblicher Genitalverstümmelung und über ihre Bedeutung und die Konsequenzen für das Leben, die Körper und die Seelen von Betroffenen. “I grew up there but I didn’t had the whole picture” gab eine sudanesische Besucherin an und viele der anwesenden Gäste stimmten ihr zu. Mai hob die Wichtigkeit des Sprechens über Weibliche Genitalverstümmelung hervor und ermutigte die Gäste darüber zu sprechen und Bekannte, Freunde und Familie zu informieren.

In einer sehr lebhaften Diskussion versuchten Mai und die anwesenden Gäste Antworten auf ihre Fragen und Wege zur Unterstützung von sich selbst oder von Freunden zu finden. Mai präsentierte außerdem Möglichkeiten als selbstbetroffene Frauen in Deutschland gemeinsam gegen diese Praxis aktiv zu werden. Der Informationsabend war ein Erfolg und Mai erhielt viel positive Rückmeldung zu ihrem Engagement gegen FGM. Die Aktivität von Mai fand im Rahmen unseres CHANGE Plus Projekts statt.

Wir möchten uns herzlich bei Mai Shutta für ihren Einsatz gegen FGM bedanken!

 

Stand: 09/2017

 

Logo Transparenzinitiative