Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Aufklärungswochenende gegen FGM in Zehlendorf und Wedding

Aufklärungsveranstaltung und Grillabend zu FGM. Foto: © TERRE DES FEMMESAufklärungsveranstaltung und Grillabend zu FGM.
Foto: © TERRE DES FEMMES
Die letzte Aktivität zur Überwindung weiblicher Genitalverstümmelung von unserer CHANGE Agent Colette Tchombou fand am 12. August 2017 in Berlin Zehlendorf statt. Colette nutze das schöne Sommerwetter und organisierte einen Grillabend. Während des Grillabends sprach sie das Thema FGM an, erklärte die Konsequenzen und zeigte einige Fotos, um die verschiedenen Typen zu erklären. Es entwickelte sich eine lebhafte Konversation und es kamen viele Fragen auf. Viele der Anwesenden wussten nicht, dass FGM überhaupt existiert und waren erstaunt, dass es auch ein Thema in Europa ist. Die Diskussion führte dazu, dass sich die anwesenden Gäste noch mehr Informationen wünschten und sich auch noch mit mehr Menschen darüber austauschen wollten. Daher fand am 13. August ein spontanes Treffen in Wedding statt, welches von den Gästen selbst ausging. Nach einer ebenso fruchtbaren Diskussion wie am Samstagabend entschieden sich die Gäste, das erlernte Wissen an noch weitere Menschen weitergeben zu wollen und äußerten den Wunsch, dass Colette noch einmal wiederkommen sollte um über FGM zu informieren.

In den letzten Jahren setzt sich TERRE DES FEMMES im Kampf zur Überwindung der weiblichen Genitalverstümmelung immer mehr für Community Arbeit und das Ziel eines Umdenkens innerhalb betroffener Bevölkerungsgruppen ein. Somit tragen alle unsere im letzten Jahr ausgebildeten CHANGE Agents mit ihren Community Aktivitäten aktiv zur Aufklärung und Sensibilisierung zum Thema FGM/C bei.

TERRE DES FEMMES bedankt sich ganz herzlich bei Colette Tchombou für ihre Unterstützung.

 

Stand: 09/2017