Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Ereignisse aus dem Jahr 2000

April
Einrichtung einer interdisziplinären Bund-Länder-AG „Häusliche Gewalt“ beim BMFSFJ, da zur Umsetzung des Bundesaktionsplanes eine enge Zusammenarbeit zwischen Bund und Ländern erforderlich ist, die es bis dahin bei der Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen nicht gab. Außerdem einbezogen: VertreterInnen der Kommunen und Nichtregierungsorganisationen (insbes. die Bundesvernetzungen der Notrufe, Frauenhäuser, Frauenberatungsstellen und Interventionsstellen), seitdem regelmäßige Treffen vier Mal im Jahr (das Gesundheitssystem ist allerdings erst seit 2002 wiederkehrender Programmpunkt).

EU-Programm zu Gewalt gegen Kinder, Jugendliche und Frauen „Daphne“ wird erstmals ausgeschrieben, 2000-2004 finanzielle Förderung verschiedener Projekte gegen Häusliche Gewalt.