Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

TERRE DES FEMMES unterstützt #ichhabenichtangezeigt

Über Twitter und über Facebook hat TERRE DES FEMMES in den letzten Wochen die Kampagne #ichhabenichtangezeigt einiger engagierter Frauen beworben. Nun haben die Initiatorinnen ihre Forderungen in einem offenen Brief an die Ministerinnen Dr. Kristine Schröder, Annette Schavan, Sabine Leutheusser-Schnarrenberger und an den Innenminister Dr. Hans-Peter Friedrich veröffentlicht.

Mit der Kampagne #ichhabenichtangezeigt wurden Frauen und Männer aufgerufen, ein Tabu zu brechen und über die Gründe zu schreiben, warum sie nach einer Vergewaltigung oder sexualisierten Missbrauch keine Anzeige erstattet haben. Innerhalb kürzester Zeit kamen so hunderte von Zuschriften zusammen, die das erschreckende Ausmaß von sexualisierter Gewalt aufzeigen. Und die vielfältigen Gründe, warum Geschädigte keine Anzeige erstatten. Um diesen Missstand zu ändern, haben die Initiatorinnen klare Forderungen an die Politik formuliert. TERRE DES FEMMES schließt sich den Forderungen an und hat den offenen Brief ebenfalls unterzeichnet.