#RotlichtAus: TERRE DES FEMMES unterstützt die Kampagne zum Sexkaufverbot

PostkartenmotivTERRE DES FEMMES ist Teil der Dachkampagne #RotlichtAus – einer Gemeinschaftkampagne für ein Sexkaufverbot in Deutschland. Initiatoren der Kampagne sind der Verein Sisters e. V. - Ausstieg aus der Prostitution und der Landesfrauenrat Baden- Württemberg. Die Kampagne soll Kräfte unter ihrem Dach bündeln und dadurch eine größere Reichweite erreichen.

Die #RotlichtAus Kampagne basiert auf dem Modell der irischen Kampagne „Turn off the red light“. Rund 70 irische Organisationen engagierten sich seit 2008 für ein Sexkaufverbot in Irland. Die Kampagne war erfolgreich: 2017 stimmte das irische Parlament für eine Einführung des abolitionistischen Modells in Irland. Das abolitionistische Modell vereint die Entkriminalisierung der Person in der Prostitution mit Ausstiegshilfen und Unterstützungsangeboten für Prostituierte sowie der Kriminalisierung der Sexkäufer durch das Sexkaufverbot.

Die Kampagne #RotlichtAus will mit provokativen Motiven Aufsehen erregen: deren Gestaltung ist an die einladend wirkende Leuchtreklame im Rotlichtmilieu angelehnt. Die Motive sind schockierende Botschaften, die auf das Leid vieler Frauen in der Prostitution hinweisen. Die Öffentlichkeit soll so sensibilisiert und aufgeklärt werden, mit dem langfristigen Ziel, ein Sexkaufverbot auch in Deutschland einzuführen.

Die Postkarten mit dem Motiv "Dein Spass ist mein Horrortrip" sind ab jetzt im Onlineshop verfügbar.

 

Logo Transparenzinitiative