ZurückCOM_SIMPLECALENDAR_PRINTvCal/iCal
Datum:
24.06.2014
Veranstaltungsort:
EineWeltHaus, Großer Saal, Schwanthalerstraße 80, 80336 München
Ort:
München
VeranstalterInnen:
TERRE DES FEMMES München, Wunschträume – Netzwerk für Frauen e.V., Nord Süd Forum München e.V., Gleichstellungsstelle der Stadt

Die TERRE DES FEMMES-Städtegruppe München lädt herzlich zu einem Vortrag von Rakieta Poyga mit anschließender Diskussion ein.

Die Aktivistin Rakieta Poyga leistet mit ihrer Organisation Bangr Nooma weitreichende Aufklärungsarbeit gegen weibliche Genitalverstümmelung in Burkina Faso und erreichte durch ihre Kampagnen schon über 800.000 Menschen.

Dr. Ingrid Anker, ehemalige Stadträtin, spricht über die Aktivitäten zu weiblicher Genitalverstümmelung in München. Sie engagiert sich für eine gute gesundheitliche Versorgung und Beratung von betroffenen Frauen.

Kathrin Seyfahrt, Gründerin des Vereins Wunschträume e.V., berichtet über die Arbeit in den Projektdörfern in Burkina Faso und die Zusammenarbeit mit Bangr Nooma.

Rakieta Poyga wird auf ihrer Reise von Regine Bouédibéla, der ehrenamtlichen TERRE DES FEMMES-Projektkoordinatorin von Bangr Nooma, begleitet.

Die Veranstaltung wird von Isabella Schmid vom Bayerischen Rundfunk moderiert.

Weitere Informationen finden Sie in dem Flyer zur Veranstaltung (PDF-Datei).

Logo Transparenzinitiative