ZurückCOM_SIMPLECALENDAR_PRINTvCal/iCal
Datum:
11.03.2015  STATUS
Veranstaltungsort:
Kino Brotfabrik, Caligariplatz 1, 13086 Berlin
Ort:
Berlin
VeranstalterInnen:
Feminist Film Week

das maedchen hirut plakatIm Rahmen der Feminist Film Week und des Internationalen Frauentags lädt TERRE DES FEMMES am 11. März zu einem Film- und Diskussionsabend mit unserer äthiopischen Filmkooperation „Difret – Das Mädchen Hirut“ ein.

Eine TERRE DES FEMMES Expertin zum Thema Gewalt im Namen der Ehre und Zwangsheirat wird nach dem Film für Fragen und Gespräch zur Verfügung stehen und mit den Zuschauern diskutieren, wie man sich auch in Deutschland gegen diese Menschenrechtsverletzungen engagieren kann.

Film und Diskussion werden auf Englisch stattfinden.

Der Fall der 14-jährigen Hirut, die ihren Entführer und Vergewaltiger auf der Flucht erschoss und dafür vor Gericht gestellt wurde, erregte 1996 großes Aufsehen in Äthiopien und markierte einen entscheidenden Wendepunkt für die Frauenrechte in dem Land, wo in manchen Regionen über 80 Prozent der Eheschließungen durch Entführungen zustande kommen.

Regisseur Zeresenay Berhane Mehari machte aus dieser ergreifenden Geschichte einen inspirierenden und berührenden Film, der das Engagement der Anwältin Meaza Ashenafi gegen jahrhundertealte patriarchalische Traditionen in den Mittelpunkt stellt.

UN-Botschafterin Angelina Jolie fördert den Film, denn „es ist eine Geschichte, die Hoffnung für Äthiopiens Zukunft und die anderer Länder gibt, wo unzählige Mädchen ohne den Schutz von Gesetzen aufwachsen, die sie und ihre Körper abschirmen. Und sie zeigt, wie die Courage mutiger Individuen das Bewusstsein einer ganzen Gesellschaft wecken kann."

Karten erhalten Sie direkt an der Abendkasse.

Logo Transparenzinitiative