ZurückCOM_SIMPLECALENDAR_PRINTvCal/iCal
Datum:
16.10.2014
Veranstaltungsort:
Bertelsmann-Repräsentanz, Unter den Linden 1, 10117 Berlin
Ort:
Berlin
VeranstalterInnen:
Verlag Random House und TERRE DES FEMMES

In Kooperation mit dem Verlag Random House stellt TERRE DES FEMMES das neu erschienene Buch "Wo Frauen nichts wert sind" gemeinsam mit der Autorin Maria von Welser vor.

Moderation: Julia-Niharika Sen (NDR)

Maria von Welser ist vielen von uns bekannt als Journalistin und Gründerin des ersten TV-Frauenmagazins Mona Lisa. Für ihr neues Buch hat sie sich auf den Weg gemacht, um Länder, Orte und Menschen wieder zu besuchen, die sie bereits in den 90er Jahren als Mona Lisa-Redakteurin aufgespürt hatte: Afghanistan, Indien, Ost-Kongo, Bosnien u.a.

Maria von Welser kann hier einen Bogen aus mehr als 20 Jahren Zeitgeschichte spannen. Was ihre Berichte so wertvoll macht, das sind die gelebten und authentischen Erfahrungen von Mädchen und Frauen. In bewegenden Zeugnissen von grausamen Frauenrechtsverletzungen kommen Opfer zu Wort und geben ihrem unsagbarem Leid eine Stimme. Aber es werden auch die starken Stimmen gehört von Frauen, die sich voller Empörung, Wut und Kampfgeist gegen diese frauenverachtende Welt stark machen. Maria von Welser will auch heute nicht wegsehen, sondern „berichten über das, was sie mit den eigenen Augen und Ohren recherchiert hat“. Das verbindet ihre Arbeit und ihr Werk mit unserer Arbeit bei TERRE DES FEMMES.

Wir freuen uns, dass wir Sie zu diesem Abend einladen dürfen!

Bitte richten Sie Ihre frühzeitige Anmeldung an: denise.fleckenstein@randomhouse.de

Logo Transparenzinitiative