ZurückCOM_SIMPLECALENDAR_PRINTvCal/iCal
Datum:
25.11.2014
Veranstaltungsort:
vhs Konstanz, Astoria-Saal, Katzgasse 7, 78462 Konstanz
Ort:
Konstanz
VeranstalterInnen:
vhs Konstanz und TERRE DES FEMMES Konstanz

Seyran Ates, Deutsch-Türkin, in Istanbul geboren, lebt seit 1969 in Berlin. Sie ist Rechtsanwältin sowie Buchautorin und bekam im Juli 2014 das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse verliehen. Als Rechtsanwältin vertritt sie Frauen mit türkischem Migrationshintergrund vor Gericht, die von Zwangsheirat bedroht oder betroffen sind oder unter Häuslicher Gewalt zu leiden haben. Sie selbst ist in der Ausübung ihres Berufes Opfer eines Attentats geworden. Trotzdem kämpft sie weiter mutig gegen frauenfeindliche Familienstrukturen.

In ihrem Vortrag wird sie darlegen, warum sie die deutsche Staatsbürgerschaft angenommen hat.

Der Eintritt kostet 6,00 € (erm. 3,00 €); für SchülerInnen und Menschen mit vhs-Vortragskarte ist der Eintritt frei.

Logo Transparenzinitiative