Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anlässlich des Null-Toleranz–Tages gegenüber weiblicher Genitalverstümmelung am 06.02.2017 veranstalten TERRE DES FEMMES und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) eine Fachkonferenz für Berufsgruppen, die in ihrer täglichen Arbeit mit Überlebenden von FGM und /oder gefährdeten Mädchen und Frauen in Kontakt sind.

FGM stellt eine schwerwiegende Menschenrechtsverletzung gegenüber u.a. der körperlichen Unversehrtheit von Frauen und Mädchen dar, welche lebenslange physische und psychische Folgen hat. Weltweit sind mindestens 200 Millionen Mädchen und Frauen betroffen (UNICEF-Statistik von 2016). Allein in Deutschland sind aktuellen TERRE DES FEMMES- Schätzungen zufolge mindestens 48.000 Frauen und Mädchen von FGM betroffen und 9.300 gefährdet. Eine umfassende Versorgung der Überlebenden und ein verbesserter Schutz der Gefährdeten sind dringend erforderlich, nicht nur in Deutschland. Um die Praxis endgültig zu überwinden, gilt es, u.a. Fachkräfte besser für das Thema zu sensibilisieren und zu unterrichten. TERRE DES FEMMES hat im Rahmen des EU ko-finanzierten Projektes „United to End FGM“ zusammen mit 10 europäischen Partnerorganisationen eine Wissensplattform erstellt, die sich an Fachpersonal aus verschiedenen Berufsgruppen (u.a. aus den Bereichen Gesundheit, Beratung und Bildung) richtet. Diese webbasierte Plattform wird ab dem 6. Februar kostenlos und online auf neun Sprachen zur Verfügung stehen und erstmals dem deutschen Fachpublikum auf der Konferenz präsentiert.

Auf der Konferenz werden Community-VertreterInnen und MultiplikatorInnen (CHANGE-Agents aus Berliner und Hamburger Communities) über die Situation und Bedürfnisse afrikanischer Communities berichten und diskutieren.

Datum/Zeit:  6. Februar 2017 von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Ort:   Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), Glinkastr. 24, 10117 Berlin

Wir würden uns sehr freuen, Sie auf unserer Konferenz begrüßen zu dürfen und mit Ihnen in Austausch zu treten. Bitte melden Sie sich bis zum  25. Januar 2017 an.

Bitte füllen Sie alle mit einem * markierten Felder aus, es sind Pflichtfelder.

Anmeldung zur Fachkonferenz "Weibliche Genitalverstümmelung in Deutschland überwinden"

Hiermit melde ich mich verbindlich für eine Teilnahme als Gast zu der Veranstaltung von TERRE DES FEMMES am 06.02.2017 an.

Fotohinweis

Im Rahmen der Veranstaltung werden Aufnahmen und Fotos gemacht, welche in verschiedenen Medien veröffentlicht werden. Mit der Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich hiermit einverstanden.

Datenschutzhinweise:

TERRE DES FEMMES versichert Ihnen, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden und dass Sie nicht für über die Veranstaltung hinausgehende Zwecke von uns kontaktiert werden, es sei denn Sie haben durch Ankreuzen der dafür ausgewiesenen Felder ausdrücklich Ihre Zustimmung erklärt.

Captcha Bild
Reload captcha image challenge

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.