Mitfrauenversammlung von TERRE DES FEMMES 2020: Position zu "Transgender, Selbstbestimmung und Geschlecht" verabschiedet.

Am Samstag, den 12. September 2020 hat die erste digitale Mitfrauenversammlung von TERRE DES FEMMES - Menschrenrechte für die Frau e.V. stattgefunden.

Die Mitfrauenversammlung ist das oberste Entscheidungsorgan des Vereins (vgl. Satzung). Die diesjährige Veranstaltung wurde erfolgreich rein digital abgehalten, mit über 120 stimmberechtigten Mitfrauen, die von 10:00 bis 18:00 die vergangenen und zukünftigen Leitlinien des Vereins evaluiert und definiert haben.

Neben insgesamt 7 Anträgen wurde auch die Positionierung des Vereins zu „Transgender, Selbstbestimmung und Geschlecht“ mit großer demokratischer Mehrheit verabschiedet (zur Position/PDF-Dokument). Diese Positionierung wurde nach zahlreichen internen und sachlichen Debatten und Austauschrunden mit VertreterInnen unterschiedlichster Positionen von dem TERRE DES FEMMES-Vorstand als demokratisch gewähltes und vermittelndes Gremium zur Abstimmung vorgelegt.

Die Kernthemen der Arbeit von TERRE DES FEMMES sind von dieser Positionierung unberührt: Der Verein wird seine Arbeit zu Gewalt im Namen der Ehre, weibliche Genitalverstümmelung, häusliche und sexualisierte Gewalt, Frauenhandel und Prostitution, Gleichberechtigung und Integration und die Betreuung internationaler Projekte aktiv fortführen.

zu den TERRE DES FEMMES-Positionen