Aktuelles zum Thema Gleichberechtigung und Integration

„Ich will mal so werden wie du.“ – Das 2. CONNECT-Austauschtreffen 2019

Foto: © TERRE DES FEMMESFoto: © TERRE DES FEMMESAm 4. Juli 2019 hat Désirée Birri, Projektreferentin im Referat Gleichberechtigung und Integration, die CONNECT-Patinnen in die TERRE DES FEMMES-Geschäftsstelle eingeladen. In kleiner und gemütlicher Runde sind die Frauen über Frust, Freundschaft und Fortschritte ins Gespräch gekommen.

Lire la suite...

TERRE DES FEMMES kritisiert neue Beschlüsse des Bundestags: Fatale Folgen für asylsuchende Frauen

Am 07. Juni 2019 beschloss die Bundesregierung im Schnellverfahren eine Reihe von Gesetzen zu Asyl, Abschiebung und Einwanderung, die schwere Folgen für asylsuchende Frauen mit sich bringen.

Zum einen wurde das Gesetz zur Entfristung des Integrationsgesetzes verabschiedet, in welchem die Wohnsitzauflage für internationale Schutzberechtigte verankert ist. 

Lire la suite...

Schauspielerei und Fotoshooting – das zweite CONNECT Vernetzungstreffen 2019

Foto: © Mey Semtati Foto: © Mey Semtati Am 13. April 2019 trafen sich ein weiteres Mal die Tandems zum regelmäßig stattfindenden Vernetzungstreffen in der Alten Kantine in Wedding. Auf dem Gelände der ehemaligen BVG-Werkstätten, wo früher die ArbeiterInnen gemeinsam gegessen und ihre Pausen genossen haben, hatten die CONNECT-Teilnehmerinnen die Möglichkeit, sich zu vernetzen, gemeinsam zu feiern und einfach Spaß zu haben.

Neben guter Laune brachten die Frauen auch reichlich Appetit mit, weswegen der Nachmittag nach einer kurzen Begrüßung durch das CONNECT-Team Désirée Birri, Nadine Kleineidam und Nicole Holstein mit Gesprächen am Buffet begann.

Lire la suite...

Nein zu Polygamie in Deutschland

Foto: © TERRE DES FEMMESFoto: © TERRE DES FEMMESDie Bundesregierung hat einen Gesetzesentwurf zur Änderung des Staatsangehörigkeitsgesetzes veröffentlicht. Im ursprünglichen Gesetzentwurf der Innenministerkonferenz war ein Verbot der Mehrehe bei Einbürgerungen vorgesehen. Seehofer möchte, dass bei der Einordnung in die deutschen Lebensverhältnisse, insbesondere die Beachtung des Verbots der Polygamie, eine notwendige Voraussetzung für die Verleihung der deutschen Staatsangehörigkeit ist.

Wie die Welt am Sonntag am 06.05.2019 berichtete, hat die Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) der Forderung zum Verbot der Mehrehe bei Einbürgerungen des Bundesinnenministers Horst Seehofer jedoch nicht zugestimmt. Das Justizministerium bestätigte, dass „eine inhaltliche Prüfung der Forderungen der Innenministerkonferenz durch das eigene Haus bislang nicht stattgefunden habe“.

Wie das Innenministerium nun ankündigte, solle es zügig Änderungen im Staatsangehörigkeitsgesetz geben, mit denen die Mehrehe „eindeutig ausgeschlossen“ werden soll. Ein neuer Gesetzesentwurf seitens des Innenministeriums ist für Fühherbst 2019 geplant.

Lire la suite...

CONNECT: Raus aus der Flüchtlingsunterkunft – Bowling mit Kind und Kegel

Foto: © TERRE DES FEMMESFoto: © TERRE DES FEMMESRaus aus der Flüchtlingsunterkunft, bekannte Gesichter treffen, neue Kontakte knüpfen, gemeinsam freie Zeit verbringen und die Alltagssorgen vergessen. Aus diesen Gründen hat das CONNECT-Team am 30.03.2019 die Projektteilnehmerinnen ins Bowlingcenter Strike Lanes eingeladen. Mit von der Partie waren neben zwölf Frauen auch fünf Kinder.

Lire la suite...

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.