Berliner Schulen

Die Schule ist für von Zwangsheirat bedrohte Mädchen häufig der einzige Ort an dem sie sich frei bewegen können. Die Präventionsarbeit von TERRE DES FEMMES setzt hier an und sensibilisiert Lehrkräfte sowie SchulsozialarbeiterInnen zum Thema Zwangsheirat. Nach Fortbildungen in Baden-Württemberg und Hessen werden 2013 in Berlin Fortbildungen von Lehrkräften durchgeführt. (Weitere Informationen: www.frauenrechte.de/fortbildungen).

Durch die erhöhte Sensibilität der SchulmitarbeiterInnen gibt es verstärkt Anfragen aus Schulen in der Beratungsstelle. Um diesen Bedarf gerecht zu werden, hat die TERRE DES FEMMES Beratungsstelle ab August 2013 neue Angebote für MitarbeiterInnen von Schulen:

Telefonische Sprechstunde für Fachkräfte aus dem Bildungswesen zum Thema Zwangsheirat

Dienstags von 9 - 10 Uhr
Tel. 030 - 40 50 46 99 30

Darüber hinaus möchten wir SchulsozialarbeiterInnen und Lehrkräfte in ihrer alltäglichen Arbeit mit Jugendlichen, die von Gewalt im Namen der Ehre betroffen sind, unterstützen und bieten deshalb eine offene Berufsgruppe zur kollegialen Fallberatung und Supervision an. Eine ausgebildete Supervisorin wird das Angebot durchführen.

Supervision zu Gewalt im Namen der Ehre und Zwangsheirat für Fachkräfte aus dem Bildungswesen

jeden 1. Mittwoch im Monat von 18-20 Uhr.

Um eine telefonische Voranmeldung unter Tel. 030 - 40 50 46 99 30 wird gebeten.

Logo des Europäischen Integrationsfonds

 

 

Dieses Projekt wird aus Mitteln des
Europäischen Integrationsfonds kofinanziert.

Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.