Annerose Rabausch
Annerose Rabausch
 
"Stiften gehen." Kann man so und so auslegen. Mir war die Variante lieber, die nachhaltig ist und am meisten bewirkt: Der TERRE DES FEMMES STIFTUNG eine Unterstützung bereitzustellen, damit denen, die nicht so privilegiert sind wie ich, zu ihren Rechten verholfen werden kann, und das nicht nur für den Moment, sondern dauerhaft, denn solche Veränderungen geschehen eben nicht von heute auf morgen. Stiften gehen in diesem Sinne kann übrigens (fast) jede/r."

Die Förderstiftung für TERRE DES FEMMES

Logo der TERRE DES FEMMES STIFTUNG

Um die Arbeit der Frauenrechtsorganisation TERRE DES FEMMES e.V. langfristig finanziell zu sichern, wurde 2004 eine Förderstiftung errichtet. Neun engagierte ErststifterInnen schlossen sich zusammen mit der Vision, langfristig die Rechte von Mädchen und Frauen zu stärken. Sie gründeten mit ihrem Startkapital die TERRE DES FEMMES STIFTUNG. Die Erträge aus dem dauerhaft angelegten Kapital helfen, unser Engagement für Frauenrechte zu finanzieren. So garantiert die Stiftung dem Verein langfristig eine größere Unabhängigkeit vom schwankenden Spendenaufkommen.

„Zweck der Stiftung ist es, sich gegen jede Form von an Frauen begangenen Verletzungen der MENSCHENRECHTE aufgrund ihrer Zugehörigkeit zum weiblichen Geschlecht ohne Vorbehalt politischer, religiöser, ethnischer oder regionaler Art zu wenden.“
Aus der Satzung der TERRE DES FEMMES STIFTUNG (§ 2, Art. 1)

 

Die Stiftung fördert jeweils für einen Zeitraum von zwei Jahren einen bestimmten Arbeitsbereich von TERRE DES FEMMES. Der Vorstand entscheidet alle zwei Jahre neu darüber, wo die Unterstützung am dringendsten ist.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie sich für eine Zustiftung interessieren. Kostenloses und unverbindliches Informationsmaterial können Sie ganz einfach hier online bestellen.

Die Bankverbindung der TERRE DES FEMMES-Stiftung lautet:

Bank für Sozialwirtschaft
IBAN DE79601205000008718800
BIC BFSWDE33STG

 

 

Logo Transparenzinitiative